Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Ananas-Eis mit Joghurt

6 Portionen

Zutaten

  • 1 groß. reife Ananas
  • 300 g Magerjoghurt
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Cognac ersatzweise Fruchtsaft

Zum Garnieren

  • frische Minze

Aufgeschnappt von

  • Rene Gagnaux

Den Kopf der Ananas großzügig abschneiden. Frucht der Länge nach vierteln, den harten Mittelteil herausschneiden. Die Vierteln schälen (nur so wenig wie nötig, die "Warzen" wie die Keime einer Kartoffel ausstechen: Das süßeste und vitaminreichste Fruchtfleisch sitzt nämlich direkt unter den Schuppen), dabei den Saft auffangen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden, in einen Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze fünf Minuten dünsten. Dabei einige Male umrühren.

Abgekühlt fein pürieren. Püree, aufgefangenen Saft, Joghurt, Honig und Cognac (oder Fruchtsaft) kräftig miteinander verrühren. Masse entweder in der Eismaschine fest werden lassen, oder in eine Porzellanschüssel füllen und ins Gefrierfach stellen. In etwa vier Stunden fest werden lassen, dabei etwa alle 30 Minuten kräftig durchrühren, damit das Eis cremig bleibt.

Beim Servieren mit Ananasstückchen und Minze garnieren.

Stichworte: Ananas, Chol.arm, Eis, Kalt, Süßspeise
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum