Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Ananas-Chili-Stuten

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Ananas-Chili-Stuten
Kategorien: Ananas, Brot, Chili, Stuten
     Menge: 1 Keine Angabe
 
========================Zutaten Ch====================================
    170    Gramm  Chili in kleine Stücke 
                  -- geschnitten (gewürfelt)
    100    Gramm  Butter
     70    Gramm  Zucker
 
====================Zutaten Teig f====================================
      1     Kilo  Weizenmehl Type 550
    100    Gramm  Hefe
     20    Gramm  Salz
    200    Gramm  Kokosraspel, geröstet
    800       ml  Ananassaft
    400    Gramm  Ananas in Stücken aus der 
                  -- Dose
 
===============================Que====================================
 
Chili-Würze: In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Chili-Würfel
gut anbraten. Nach dem Anbraten allmählich den Zucker dazu geben und
die Chili-Würfel karamellisieren.
 Teig für vier Brote: Ananassaft, Hefe und Kokosraspel in die
Teigschüssel geben und verrühren. Zehn Minuten stehen lassen, so dass
die Kokosraspeln den Ananassaft gut aufsaugen. Mehl und Salz dazugeben
und ca. fünf Minuten langsam kneten. Dann noch einmal im Schnellgang
fünf Minuten kneten. Erst jetzt die gehackten Ananasstücke und den
karamellisierten Chili dazugeben und alles zwei bis drei Minuten gut
verarbeiten. Den fertigen Teig aus der Teigschüssel nehmen, mit Mehl
bestreuen, so dass er nicht klebt und mindestens zehn Minuten ruhen
lassen. Danach den Teig in vier gleiche Teile abwiegen und rundwirken,
also einmal kneten. Noch einmal ca. zehn Minuten ruhen lassen.
 Dann den Teig in die gewünschte Form bringen, etwa 30 Minuten
abgedeckt angehen lassen und dann entweder in der Kastenform oder als
rundes Brot auf dem Backblech backen. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen
und eine große Schale bzw. die Fettpfanne mit Wasser auf die unterste
Ebene stellen. Das Brot in den Ofen schieben und zehn Minuten anbacken
lassen, dann die Temperatur auf 200 Grad senken und 35 Minuten
ausbacken.
 Serviervorschlag: Eine dicke Scheibe Ananas-Chili-Brot in zwei
aufgeschlagenen, mit etwas Salz gewürzten Eiern wenden. Die Scheibe in
Kokosraspeln panieren und goldgelb in einer Pfanne mit Butter ausbacken!
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum