Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Cannelloni mit Spinat und Ricotta

4 Personen

Zutaten

  • 500 g Blattspinat
  • 200 g Ricotta
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 250 g Cannelloni
  • 200 g Tomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Milch
  • 80 g geriebener Parmesan

Spinat putzen, waschen. Tropfnass erhitzen, zusammenfallen lassen. Kräftig ausdrücken.

Spinat grob hacken, mit dem Ricotta mischen. Ei unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Masse in die Cannelloni füllen. Röllchen in eine feuerfeste Form setzen.

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Tomaten häuten, vierteln, entkernen, grob hacken. Schalotte, Knoblauch abziehen, hacken. Mit den Tomaten ca. 5 Min. im heißen Öl dünsten.

Mehl in 1 EL Butteranschwitzen. Nach und nach Milch angießen, würzen. Hälfte des Käses unterrühren. Tomaten über den Nudeln verteilen. Soße darüber geben. Restliche Butter in Flöckchen und übrigen Parmesan darauf verteilen. Im Ofen etwa 30 Min. backen.

Extra-Tipp Zu diesem traditionellen italienischen Gericht harmonieren am besten säurebetonte Rotweine wie Chianti, Valpolicella oder Barbera. Auch junge deutsche Rotweine, z. B. aus der Pfalz, passen dazu.

Backen: 30 Min.
Zubereitung: 40 Min.
Pro Person ca. 530 kcal
Eiweiß: 27 Gramm
Fett: 23 Gramm
Kohlenhydrate: 50 Gramm
Stichworte: Cannelloni, Einfach, Nudel, Oktober, P4, Ricotta, Spinat, Vegetarisch
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum