Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zitronenhühnchen mit Rosmarinkartoffeln

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Zitronenhühnchen mit Rosmarinkartoffeln
Kategorien: Geflügel, Huhn, Kartoffel, Zitrone
     Menge: 4 Personen
 
      2           Hähnchen (1600 g)
    160    Gramm  Paprika (rot, gelb, grün)
    1/2           grüne und
    1/2           gelbe Zucchini
      1           rote Zwiebel
      5           Knoblauchzehen
    320    Gramm  Kartoffeln
      6           Rosmarinzweige
      1           unbehandelte Zitrone
    130       ml  Apfelsaft
    160       ml  brauner Geflügelfond
  1 1/2     Essl. feines Rapsöl
                  Thymian
                  Salz, Pfeffer
    1/2     Essl. Butterschmalz
 
===============================Que====================================
 
Von den Hähnchen Flügel, Keulen und Brüste ablösen und diese Teile
nochmals halbieren. Paprika entkernen, säubern und in Streifen
schneiden. Zucchinis mit Küchenkrepp gut abreiben, in 1/2 cm dicke
Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, Kartoffeln gut säubern und beides
in Spalten Schneiden. Zwei Knoblauchzehen schälen und feinblättrig
schneiden, die übrigen drei Zehen mit der Schale leicht andrücken.
Zitrone in Scheiben schneiden.
Kartoffeln in heißem Rapsöl angehen lassen, Zwiebeln, Paprika, Zucchini
zufügen, mitangehen lassen.
Den Knoblauch mit der Schale dazugeben. Hähnchenteile in einer anderen
Pfanne in heißem Rapsöl rundum anbraten, die Rosmarinzweige zum
Aromatisieren beigeben und mit Pfeffer würzen.
Den kleingeschnittenen Knoblauch ebenfalls in einer weiteren Pfanne in
heißem Butterschmalz kurz anbraten und darin die Zitronenscheiben
beidseitig mitangehen lassen. Kartoffeln und Gemüse in eine feuerfeste
Form geben, Hähnchen mit Rosmarin darauf verteilen und Zitronenscheiben
mit Knoblauch darübergeben. Die Pfanne mit Apfelsaft ablöschen, mit
Geflügelfond auffüllen, mit Zitronensaft abrunden und alles über das
Hähnchen gießen. Im Ofen bei 170 °C etwa 25-28 Minuten garen.
Hähnchen in der Form servieren und mit Thymian garnieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 60
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum