Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zimtschupfnudeln mit Birnen-Trauben-Kompott

Zutaten

  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Puderzucker
  • 15 g Speisestärke
  • 200 g dunkle Trauben, entkernt
  • 500 ml Weißwein
  • 1 Vanilleschote
  • 1000 g Birnen
  • 80 g Butterschmalz zum Braten
  • Mehl zum Ausrollen
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Eidotter (pasteurisiert Tetra brik)
  • 200 g Weizenmehl Type 504
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln

Die gekochten Kartoffeln durch eine Presse drücken und abdampfen lassen. Mit dem Weizenmehl, den Eidottern, Zimt und Salz zu einem festen Teig vermischen. Den Teig etwas ruhen lassen und dann lange Rollen (etwa 2 cm Durchmesser) formen.

Die Rollen in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Zwischen den Händen die Rollen an den Enden spitz zulaufend formen, die Schupfnudeln in dem heißen Butterschmalz abbraten.

Für den Birnen -Trauben-Kompott die Birnen schälen und vom Kerngehäuse befreien. Danach die Birnen in Würfel schneiden. Den Weißwein mit den Birnenwürfeln und der Vanilleschote aufkochen bis die Birnenstücke zerfallen. Das Vanillemark auskratzen und mit in den Kompott geben. Den Kompott mit etwas Speisestärke abbinden und die entkernten Trauben dazugeben.

Jetzt das Ganze etwas abkühlen lassen, in einen tiefen Teller geben, die Schupfnudeln sternförmig darauf anrichten.

Stichworte: Birne, Kompott, Schupfnudel, Süßspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum