Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Waffeln mit Quarkschaum

10 Stück

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 150 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch (oder halb Sahne, halb Milch)
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • Fett für das Waffeleisen

Quarkschaum:

  • 250 g Magerquark
  • 3-4 EL Apfel- oder Rübenkraut (Sirup)
  • Zitronensaft und -schale
  • 150 g Sahne

Die Butter in einem Topf zerlassen. Für einen herzhafteren, nussigen Geschmack die Butter noch weiter erhitzen, bis sie goldbraun wird. Abkühlen lassen.

Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. Eier, Butter und Milch zufügen, Salz-prise und Zucker unterrühren. Den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen.

In der Zwischenzeit das Waffeleisen aufheizen. Mit einer kleinen Suppenkelle oder einem Esslöffel ungefähr die Menge von zwei Esslöffeln in das gefettete Waffeleisen geben und verteilen.

Das Waffeleisen schließen - wobei nichts herausquellen darf - und die Waffel goldgelb backen.

Tipp: Auch wenn das Waffeleisen antihaftbeschichtet ist, tut ein bisschen Fett gut. Entweder mit einem Pinsel zerlassene Butter auftragen oder - und das schmeckt besonders köstlich - mit einer Speckschwarte vom Bauchspeck abreiben.

Der Quarkschaum ist im Handumdrehen gemacht: Den Quark mit Rübenkraut, Zitronensaft und -schale glatt rühren, die steif geschlagene Sahne unterziehen.

Getränk: Espresso oder ein Gläschen Himbeerlikör.

Stichworte: Gebäck, Rheinland, Waffel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum