Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Topfenknödel gefüllt mit Sauerkirschen auf karamellisierten Äpfeln mit Nussbröselbutter

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Topfenknödel gefüllt mit Sauerkirschen auf karamellisierten Äpfeln
Kategorien: Apfel, Kirsche, Knödel, Quark, Süßspeise
     Menge: 10 Personen
 
    800    Gramm  Speisequark, 40 %
    250    Gramm  Hefezopf, süß
    100       ml  Apfelsaft
    200    Gramm  Sauerkirschen, getrocknet
    100    Gramm  Butter
    100    Gramm  Zucker
      4           Eigelbe (M)
    150    Gramm  Haselnüsse, gemahlen
    100    Gramm  Butter
     50    Gramm  Zucker
      1           Vanilleschote
      4           Äpfel (z. B. Elstar)
     20       ml  Zitronensaft
     50    Gramm  Zucker
     50    Gramm  Butter
     50    Gramm  Butter
     50    Gramm  Puderzucker
    200    Gramm  Kirschen
     10           Stk. Gewürzpauschale (Salz, 
                  -- Zimt)
    250    Gramm  Mehl, Typ 405
      1           Stk. Ei (M)
     20       ml  Rapsöl
     50    Gramm  Butter
 
===============================Que====================================
 
Speisequark in ein Küchentuch geben und ein paar Stunden abtropfen
lassen. Rinde vom Hefezopf schneiden, in einer Küchenmaschine fein
mahlen. Apfelsaft in eine Schüssel geben, Sauerkirschen darin
einweichen. Butter, Zucker und eine Prise Salz schaumig schlagen, nach
und nach Eigelbe und Speisequark unterrühren. Masse ca. 30 Min. im
Kühlschrank ruhen lassen, anschließend in 20 Portionen teilen. Jeweils
mit ein paar Sauerkirschen als Füllung zu Knödeln formen und in leicht
gezuckertes, kochendes Wasser geben und garen. Hitze reduzieren und
ziehen lassen bis die Klöße oben schwimmen, herausnehmen und abtropfen
lassen.
Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, dann
Butter, Zucker, Zimt hinzugeben.
Vanilleschote einritzen, Mark herauskratzen. Äpfel schälen, entkernen
und in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Zucker in einer
Pfanne karamellisieren, Apfelscheiben mit Butter und Vanillemark
hineingeben und garen.
Mehl auf die Arbeitsplatte geben, in eine Mulde Ei, Rapsöl und eine
Prise Salz hineingeben. Ausgelassene Butter hinzufügen.
Alles miteinander verkneten bis ein homogener Teig entsteht, evtl. beim
Verarbeiten etwas lauwarmes Wasser zugeben.
Strudelteig in Klarsichtfolie einwickeln, ca. 30 Min. ruhen lassen.
(Die Strudelblätter können auch als Convenienceprodukt eingesetzt
werden.) Strudelteig ausrollen, Strudelblätter zuschneiden. Butter
schmelzen. Strudelblätter auf einem Blech mit Backpapier ausbreiten,
mit Butter bestreichen und mit etwas Puderzucker bestreuen. Im
vorgeheizten Kombidämpfer bei ca. 220 °C Heißluft einige Min.
karamellisieren lassen, herausnehmen, in Scherben brechen und mit
restlichem Puderzucker bestreuen.
 Anrichtehinweis: Topfenknödel auf einer Apfelscheibe anrichten, mit
Nussbröselbutter bestreuen und mit Teigscherben und Kirschen garnieren  
:               :    619 kcal
:               :   2591 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum