Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tomatenkaltschale mit Rosmarin-Croûtons

4 Personen

Zutaten

  • 3 Scheib. Toastbrot
  • 125 ml Gemüsebrühe (instant)
  • 750 g reife Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 100 ml Sahne
  • Cayennepfeffer

Das Toastbrot in Würfel teilen. 2/3 davon in eine Schüsselgeben, mit der Gemüsebrühe beträufeln. Die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser geben, herausheben, kalt abschrecken und häuten. Danach vierteln, entkernen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen, beides fein hacken.

In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Tomaten dazugeben, zugedeckt 10 Min. dünsten. Das eingeweichte Brot zufügen, alles pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. Erkalten lassen, kühlen.

Rosmarin abbrausen, trockenschütteln und die Nadeln abzupfen. 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die übrigen Toastbrotwürfel darin goldbraun rösten. Den Rosmarin zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sahne halb steif schlagen und mit 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Die gut gekühlte Tomatenkaltschale in Suppenschalen oder tiefen Tellern anrichten und je 1 Klecks Sahne in die Mitte geben. Mit den Rosmarin- Croûtons bestreut servieren.

Garen ca. 10 Min.
Zubereitung ca. 30 Min.
320 kcal
Eiweiß: 5 Gramm
Fett: 22 Gramm
Kohlenhydrate: 24 Gramm
Stichworte: Juli, Kaltschale, Tomate
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum