Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tomaten-Tarte mit Ziegenkäse und Rucola

4 Personen

Zutaten

  • 150 g kalte Butter
  • 225 g Mehl
  • Salz
  • 4 groß. Tomaten
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 250 ml Sahne
  • Pfeffer a. d. Mühle
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Bd. Rucola

Die Butter in Stücke teilen. Mit Mehl, 1 Prise Salz und 4 EL eiskaltem Wasser rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Min. ruhen lassen.

Die Tomaten waschen, trockentupfen und den Strunk entfernen. Die Früchte in dünne Scheiben schneiden. Eier, Eigelbe und Sahne verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Ziegenfrischkäse in kleine Stücke teilen.

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Eine Springform (O 26 cm) fetten. Den Teig ausrollen, hineinlegen und dabei einen Rand hochziehen. Die Eier-Sahne-Mischung darauf geben. Die Tomatenscheiben darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Balsamico-Essig und Olivenöl beträufeln. Im Ofen ca. 35 Min. backen.

Den Ziegenkäse auf der Tarte verteilen und ca. 10 Min. weiterbacken. Den Rucola waschen, trockenschleudern und putzen. Die Tarte aus dem Ofen nehmen und mit dem Rucola belegt servieren.

Backen ca. 45 Min.
Kühlen ca. 30 Min.
Zubereitung ca. 35 Min.
870 kcal
Eiweiß: 18 Gramm
Fett: 70 Gramm
Kohlenhydrate: 46 Gramm
Stichworte: August, Tarte, Tomate
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum