Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tilsiter Birnen-Soufflé auf Brombeersauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Tilsiter Birnen-Soufflé auf Brombeersauce
Kategorien: Birne, Brombeere, Käse, Süßspeise
     Menge: 4 Personen
 
     30       ml  schwarzer Johannisbeerlikör
     30       ml  Aprikosenlikör
                  Butter zum Ausfetten der 
                  -- Form
     40    Gramm  Puderzucker
    250    Gramm  Brombeeren
      2           Eiweiß
     40    Gramm  Tilsiter, fein gerieben
     40    Gramm  Quark
      1           Eigelb
    1/4      Ltr. Muskateller Spätlese
                  Zucker
      1           unbehandelte Zitrone (Saft 
                  -- und Schale)
      3           große, vollreife 
                  -- Williamsbirnen
 
===============================Que====================================
 
Eine Birne schälen, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Mit dem
1/2 Zitrone, Saft von, einigen feinen Streifen der Schale,
Aprikosenlikör und 1 TL Zucker bei kleiner Hitze dünsten, bis das
Birnenmus weich und alle Flüssigkeit verdampft ist.
Die restlichen Birnen schälen und halbieren. Mit dem Kugelausstecher
das Kernhaus ausstechen. Die Birnen dann mit Zitronensaft übergießen
und in der Muskateller Spätlese bissfest dünsten.
Eigelb und 1 TL Zucker mit dem Schneebesen schaumig rühren. Quark,
Tilsiter und das Birnenmus zufügen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen,
dabei 2 EL Zucker langsam einrieseln lassen. Behutsam unter die
Käsefruchtcreme heben.
Birnen in eine flache, mit Butter gefettete Gratinform setzen, mit
Käsefruchtcreme füllen und 20 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200
°C (Gas Stufe 3) goldgelb backen.
Die Brombeeren mit Puderzucker im Mixer pürieren. Durch ein feines Sieb
streichen und mit Johannisbeerlikör abschmecken. Birnen-Soufflé auf der
Brombeersauce anrichten.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 45
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum