Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Texanischer Chiliauflauf

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Texanischer Chiliauflauf
Kategorien: Auflauf, Chili
     Menge: 4 Portionen
 
    150    Gramm  feines Maismehl
                  Salz
      3     Essl. Butter
      1           Zwiebel
      1           Knoblauchzehe
      2    klein. rote Chilischoten
      2 Stange/n  Bleichsellerie
      1           Fleischtomate
    400    Gramm  Tatar oder mageres 
                  -- Rinderhackfleisch
    125    Gramm  Bratwurstbrät
    1/4     Teel. gemahlener Kreuzkümmel
                  schwarzer Pfeffer aus der 
                  -- Mühle
      1   Dose/n  Maiskörner (ca. 400 g)
                  etwas Butter für die Form
                  einige Tropfen Tabasco
    150    Gramm  Cheddar (englischer 
                  -- Hartkäse)
 
===============================Que====================================
 
In einen schweren Topf 1/2 l Wasser geben und das Maismehl mit einem
Schneebesen einrühren. Das Wasser aufkochen, mit 1 Tl. Salz und 2 El.
der Butter würzen, die Mischung unter häufigem Rühren bei schwacher
Hitze etwa 30 Min. köcheln. Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch
schälen, die Zwiebel kleinwürfeln, den Knoblauch fein hacken. Die
Chilischoten längs aufschlitzen, entkernen, putzen, waschen und in sehr
feine Ringe schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in feine
Streifen schneiden. Die Tomate kreuzweise einritzen, überbrühen,
enthäuten und entkernen, vom grünen Stielansatz befreien und
kleinwürfeln. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, die
Zwiebel darin glasig dünsten. Das Tatar dazugeben und unter Rühren
anbraten. Das Bratwurstbrät, die Knoblauchwürfel, die Chiliringe und
die Selleriescheiben einrühren, alles mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer
würzen und unter Rühren anbraten. Die Tomatenwürfel und den Mais
ebenfalls einrühren und alles bei milder Hitze köcheln, bis die
Flüssigkeit verda mpft ist. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine
große, flache Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Maismehlmasse
mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken, gut die Hälfte davon in die
Form umfüllen. Das Fleischragout mit Salz, Pfeffer und Tabasco
abschmecken und ebenfalls in die Form geben. Den Käse grob reiben, den
größten Teil davon über das Fleischragout streuen, alles mit dem
restlichen Maisbrei abdecken, Den übrigen Käse darüberstreuen. Den
Auflauf auf der zweiten Einschubleiste von unten in den Ofen schieben
und etwa 45 Min. backen. Ihn nach dem Backen noch 5 Min. ruhen lassen,
damit er etwas fester wird.
Tipps: Es gibt feines und grobes Maismehl zu kaufen, das grobe wird
auch unter dem Namen Polenta oder Polentagrieß angeboten. Kaufen Sie
für diesen amerikanischen Auflauf aber das feine Maismehl.
Getränketipp: Zu diesem scharfen Auflauf passt Bier oder Mineralwasser
am besten. Beides löscht den Durst sehr gut.
:Zusatz         : 
:               : Arbeitszeit:
:               : ca. 1 Std.
:               : Backzeit:
:               : ca. 45 Min.
:               :    680 kcal
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum