Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Tafelspitz mit Semmelknödeln und Rosenkohl

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Tafelspitz mit Semmelknödeln und Rosenkohl
Kategorien: Fleisch, Gemüse, Rind, Tafelspitz
     Menge: 4 Personen
 
    600           - 700 g Rindfleisch 
                  -- (Hüftdeckel)
      1     Bund  Suppengrün
      3           Pfefferkörner
      2           Wacholderbeeren
                  Salz
      1           Zwiebel
     10    Gramm  Butter
     10    Gramm  Mehl
      3           - 4 EL Fleischbrühe
                  Salz
      1    Prise  Zucker
      3           - 4 EL frisch geriebener 
                  -- Meerrettich
      1     Essl. Sahne
    500    Gramm  Rosenkohl
                  Salz
      2     Essl. Speckwürfel
                  Salz
                  Muskat
      4   Scheib. Toastbrot
    1/4      Ltr. Milch
      1           kl. Zwiebel
                  etwas Butter
      2           frische Eier
      2     Essl. gem. Kräuter (Petersilie, 
                  -- Schnittlauch, Dill)
                  Salz
                  Muskat
 
===============================Que====================================
 
Fleisch waschen und trockentupfen, in kochendes Salzwasser geben (Poren
des Fleisches verschließen sich sofort, und der Fleischgeschmack bleibt
voll erhalten).
Das geputzte Suppengrün, die Pfefferkörner und die Wacholderbeeren
zugeben.
Das Fleisch in etwa 2,5-3 Stunden garkochen. Eine halbe Stunde vor
Garende die quer halbierte und dunkel angebratene Zwiebel dazugeben
(verstärkt Geschmack und Farbe der Brühe).
10 Gramm Butter schmelzen lassen, Mehl einrühren, nur leicht angehen
lassen (auf keinen Fall bräunen), Brühe angießen und unter kräftigem
Rühren gut durchkochen lassen. Meerrettich dazugeben, mit Salz und
Zucker abschmecken, evtl. mit der Sahne verfeinern.
Rosenkohl putzen, waschen, im kochenden Salzwasser blanchieren.
Speckwürfel auslassen, den Rosenkohl durchschwenken, evtl. nochmals
nachsalzen, mit Muskat würzen.
Toastbrot feinwürfeln, Milch aufkochen, über das Brot geben, ziehen
lassen.
Zwiebeln in feine Würfelchen schneiden, in Butter glasig werden lassen,
mit der Kräutermischung aus Petersilie, Dill und Schnittlauch in die
Knödelmasse geben, die Eier hineinschlagen, mit Salz und Muskat würzen,
gut durchkneten. Knödel formen, in kochendem Salzwasser garen, bis sie
oben schwimmen.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 120
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum