Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Stiller Triathlon - Sportfreunde Stiller

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Stiller Triathlon - Sportfreunde Stiller
Kategorien: Brot, Fleisch, Schwein
     Menge: 3 Personen
 
      1   Scheib. Bauernbrot
      1   Scheib. Kochschinken
      2   Scheib. Birnen
      2   Scheib. Toastbrot
      6   Scheib. roher Schwarzwälder Schinken
                  jede Menge feingeriebener 
                  -- Gouda
                  Butter
                  Salz, Pfeffer und 
                  -- Paprikapulver
      3     Essl. Rapsöl
      1           Paprika
    150    Gramm  Champignons
      1           Zwiebel
    600    Gramm  Schweinelachssteak
      1           Tomate
      1           Gewürzgurke
      2     Teel. Schnittlauch
                  Salz und Pfeffer
      2           Eier
      2     Teel. Rapsöl
                  Butter
 
===============================Que====================================
 
Zubereitung 'Toast Helene': Die beiden Toastbrote ungetoastet mit
Butter bestreichen und mit Schinken belegen. Dann die Birnen und
geriebenen Käse drauf geben.
Bei 180° Grad im Backofen ca. 10 Minuten backen.
 Zubereitung 'Strammer Max': Brot mit Butter bestreichen und auf einen
Teller legen, rohen Schinken darauf verteilen.
Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 2 Eier im heißen Fett zu
Spiegeleiern braten, mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Brot
gleiten lassen. Mit klein geschnittenem Schnittlauch bestreuen.
Gewürzgurke in Scheiben schneiden und schuppenförmig auf das Brot
legen. Tomate waschen, achteln und auf dem Teller anrichten.
 Zubereitung 'Schaschlik': Die Champignons mit einer Bürste säubern und
die Stiele entfernen. Das Schweinelachssteak in mundgerechte Stücke
schneiden.
Das Fleisch im Wechsel mit einer grob gewürfelten Zwiebel, den
Champignons und Paprikastücken auf einen Holzspieß stecken.
Aus Öl, Pfeffer, Salz und Paprikapulver eine Marinade rühren und die
Schaschlikspieße damit einpinseln.
Eine Pfanne erhitzen und die Spieße kurz von allen Seiten hellbraun
anbraten. Bei mittlerer Temperatur die Schaschlikspieße ca. 8-10
Minuten brutzeln.
Spargel-Zubereitungstipps
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum