Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Steak mit Tomatengemüse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Steak mit Tomatengemüse
Kategorien: Fleisch, Schwein, September
     Menge: 4 Personen
 
    600    Gramm  Kartoffeln
                  Salz
      2           grüne Paprikaschoten
      1           Gemüsezwiebel
      4           Fleischtomaten
      6     Essl. Olivenöl
      1     Bund  Petersilie
      2     Essl. Kapern (Glas)
                  Pfeffer
    150       ml  heiße Milch (evtl. mehr)
      1     Essl. Butter
      2     Essl. Butterschmalz
      4    klein. Schweinesteaks (à ca. 100g)
 
===============================Que====================================
 
Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und in Salzwasser ca. 25 Min.
garen. Paprikaschoten abbrausen, halbieren, putzen, entkernen, in
Stücke teilen. Zwiebel abziehen, grob zerteilen. Tomaten kreuzweise
einritzen, mit heißem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten und danach
in Stücke schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Paprika darin ca. 5 Min. unter
Wenden anbraten. Tomaten hinzufügen, weitere 5 Min. schmoren.
Petersilie abbrausen, trockenschütteln, grob hacken. Mit den Kapern
unter das Gemüse ziehen. Salzen und pfeffern.
Kartoffeln abgießen, durch eine Presse drücken, mit Milch, Butter,
Salz, Pfeffer und Muskat zu Püree verrühren. Das Butterschmalz in einer
großen Pfanne erhitzen. Die Schweinesteaks abbrausen, trockentupfen und
im Fett je Seite 4-6 Min. braten. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer
würzen. Mit Gemüse und Püree auf Tellern anrichten.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit:
:               : ca. 50 Minuten
:               :    510 kcal
:Eiweiss        :     28 Gramm
:Fett           :     30 Gramm
:Kohlenhydrate  :     32 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum