Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Stangenselleriesalat mit marinierter Rinderbrust

4 Personen

Zutaten

  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Zweige Thymian
  • Tomatenwürfel zum Garnieren
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 2 EL Obstessig
  • 4 EL kaltgepresstes Rapsöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Staudensellerie
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 EL grober Senf
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 EL feines Rapsöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zwiebel, grob gewürfelt
  • 1 Karotte, grob gewürfelt
  • 800 g Rinderbrust
  • 1 EL Salz
  • 2 l Wasser

Wasser in einen Topf geben und salzen. Rinderbrust, Gemüse und Kräuter hineingeben und aufkochen lassen.

Rinderbrust ca. 1 1/2 -2 Stunden weich kochen. In der Flüssigkeit leicht abkühlen lassen und gegen die Faser in dünne Scheiben schneiden.

Rapsöl erhitzen, Zwiebelwürfel andünsten, Knoblauch, Senf und Thymian kurz mitdünsten. Essig dazugeben und gut vermischen. Die Rinderbrustscheiben mit der heißen Marinade beträufeln. 2 Stunden durchziehen lassen. Salzen und pfeffern.

Sellerie und Zwiebel in feine Streifen schneiden, mit Rapsöl und Essig marinieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Selleriesalat und Rinderbrust servieren. Mit Tomatenwürfeln bestreuen.

Tipp: Bewahren Sie die Rinderbrühe auf. Servieren Sie diese mit einer leckeren Gemüse- oder Fleischeinlage.

Stichworte: Fleisch, Rind, Salat, Sellerie
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum