Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bunter Spinatsalat mit Räucherlachs

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Bunter Spinatsalat mit Räucherlachs
Kategorien: Fisch, Gemüse, Salat, Spinat, Vorspeise
     Menge: 4 Portionen
 
      4   Scheib. Räucherlachs
     20    klein. Radieschen; am besten  
                  -- längliche rot-weiße
      2           Eier; hart gekocht
    500    Gramm  Spinat
      2           Tomaten
      1           Zitrone: Saft
      1     Essl. Olivenöl
      1           Knoblauchzehe; nach Belieben
    150       ml  Sahne
      1     Essl. Schnittlauchröllchen
    1/2     Teel. Curry
                  Salz
                  Pfeffer
 
=======================Erfasst Am 2===================================
                  Petra Holzapfel  Guide 
                  -- cuisine  Septembre 1999
 
===============================Que====================================
 
Den Spinat verlesen, die Stiele entfernen, waschen. Die Radieschen
waschen, der Länge nach mehrmals einschneiden, aber nicht
durchschneiden. Die Schnitte rechtwinklig dazu wiederholen. Die so
vorbereiteten Radieschen in kaltes Wasser legen, damit sie sich wie
Blüten öffnen.
 Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Die Räucherlachsscheiben
in Streifen schneiden, die Eier in Scheiben.
 Für die Sauce die Sahne mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Curry
verrühren.
 Einige Spinatblätter für die Dekoration zur Seite legen.
 Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, nach Belieben den
Knoblauchzugeben und den restlichen Spinat darin zusammenfallen lassen.
Mit Salz und Pfeffer würzen, durchrühren und abtropfen lassen.
 In jeden Teller eine Schicht noch warmen Spinat geben, darauf die
Eier- und Tomatenscheiben anordnen. Darüber die Räucherlachsstreifen
verteilen. Mit den rohen Spinatblättern und den Radieschen garnieren.
Mit der Sauce beträufeln und mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.
Sofort servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum