Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Speckknödel mit Kräutersalat

4 Personen

Zutaten

  • 300 g Weißbrot (vom Vortag)
  • 150 g Südtiroler Speck
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 1 EL Butter
  • 40 g Mehl
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch, ca.
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 2 EL Essig
  • etwas Zucker
  • 3 EL Öl
  • 150 g Blattsalate und Kräuter
  • (z. B. Eichblatt, Lollo rosso,
  • Feldsalat, Rucola und Kresse)

1. Brot und Speck fein würfeln. 2 Zwiebeln schälen, hacken. Schnittlauch waschen, fein schneiden. Zwiebeln in heißer Butter andünsten. Mit Brot, Mehl und Speck mischen. Eier, Milch, 1/2 TL Salz und Hälfte Schnittlauch verquirlen. Gut unter das Brot kneten. Ca. 15 Min. quellen.

2. Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl verschlagen. Mit Rest Schnittlauch verrühren. Salat und Kräuter putzen, waschen, klein zupfen. 1 Zwiebel schälen, fein schneiden. Vorbereitete Zutaten mischen.

3. Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen ca. 8 Knödel formen. In siedendem Salzwasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen, abtropfen. Alles anrichten.

Wein-Tipp: Südtiroler Vernatsch.

Die Speckknödel schmecken auch in klarer Fleischsuppe oder als Beilage zum Braten köstlich.

Zubereitungszeit ca. 50 Min.
580 kcal
2430 kJoule
Eiweiß: 29 Gramm
Fett: 24 Gramm
Kohlenhydrate: 57 Gramm
Stichworte: Italien, Knödel, Speck, Tirol
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum