Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Speck-Lauch-Förmchen

4 Portionen

Zutaten

  • 4 gleichmäßig geformte, große Vollkornbrötchen
  • 175 g durchwachsener Räucherspeck
  • 2 Lauchstangen
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL frische Thymianblättchen
  • 2 Eier
  • 50 g Creme fraîche
  • 4 EL frisch geriebener Parmesan
  • 2 EL gehackte Haselnüsse
  • 4 TL Butter

Von der Oberseite der Brötchen einen Deckel von etwa 1 cm Dicke abschneiden, dann die weiche Brotmasse aus den Brötchen herauslösen. Den Speck von Rinde und Schwarte befreien und kleinwürfeln. Den Lauch putzen, längs aufschlitzen und waschen, abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig braten. Die Lauchringe zugeben und unter Rühren weich werden lassen. Alles mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Die Eier mit der Creme fraîche in einer Schüssel verquirlen. Die Lauch-Speck-Mischung dazugeben und alles vermengen. Diese Mischung in die ausgehöhlten Brötchen füllen. Den Parmesan und die Haselnüsse obenauf streuen, abschließend die Butter in kleinen Flöckchen darauf setzen. Die Brötchen nebeneinander in eine Auflaufform setzen, auf der unteren Einschubleiste in den Ofen schieben und etwa 20 Min. backen.

Beilage: Diese ungewöhnlichen Auflaufförmchen sollten Sie als ein besonderes Abendessen servieren. Reichen Sie einen bunten gemischten Salat oder einen Blattsalat, angemacht mit einer Kräutervinaigrette, dazu - seine Frische passt wunderbar zum warmen Auflauf.

Varianten: Für genauso feine Mini-Aufläufe, ebenfalls im Brötchen gebacken, können Sie etwa 200 g Putenfleisch fein schnetzeln, dann zusammen mit 1 gewürfelten Zwiebel und 2 gewürfelten Zucchini im Öl anbraten. Dafür den Speck und den Lauch weglassen, ansonsten bleiben die übrigen Zutaten und die Zubereitung gleich. Wenn Sie Käsekrusten bei Aufläufen besonders schätzen, können Sie noch jeweils knapp 1 El. grob geriebenen Emmentaler oder Gouda vor dem Backen über die Brötchen streuen.

Getränketipp: Zu den würzigen, kleinen Aufläufen schmeckt als Getränk am besten ein kühles Bier.

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Backzeit: ca. 20 Min.
700 kcal
Stichworte: Auflauf, Lauch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum