Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spanferkelkeule aus dem Ofen mit grünen Bohnen und Kartoffel-Knoblauchpüree

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Spanferkelkeule aus dem Ofen mit grünen Bohnen
Categories: Fleischgerichte, Innereien
     Yield: 10 
 
   1600 g  Spanferkelkeulen, à ca. 800 
           -g
      1 bn Rosmarin
     80 ml Rapsöl
    500 ml Bier, Pils
   1400 g  Prinzessbohnen
    150 g  Schalotten
      2    Knoblauchzehen
     50 g  Butter
    120 g  Créme fraîche
     10 g  Bohnenkraut, gerebelt
   1000 g  Kartoffeln, fest kochend
    200 ml Milch, 3,5 %
    200 ml Sahne, 30 %
     50 g  Butter
      5 ml Knoblauchöl
      5 ml Rapsöl
      5    Knoblauchzehen
     10    Stk. Gewürzpauschale
           (Salz, Pfeffer, Muskat 
           -gemahlen)
 
Spanferkelkeulen mit Salz, Pfeffer würzen und in einem Bräter
mit Rosmarinzweigen von allen Seiten in Rapsöl goldbraun anbraten.
In einem Kombidämpfer bei 180 °C Heißluft ca. 90 Minuten
garen. Eine Kerntemperatur von 67 °C ist optimal. Keulen mit Bier
übergießen. Fleisch regelmäßig wenden.
Bohnen putzen und blanchieren, in Eiswasser abschrecken.
Schalotten und Knoblauchzehen von der Schale befreien und in feine
Würfel schneiden. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in Butter
anschwitzen. Crème fraîche und Bohnen mit Bohnenkraut hinzugeben und
durchschwenken.
Kartoffeln waschen, schälen und in gesalzenem Wasser garen.
Kartoffeln abgießen. Milch, Sahne, Butter, Salz, Pfeffer und
Muskat zusammen in einem Kochtopf aufkochen und die Kartoffeln mit
einer Presse hineindrücken. Mit einem Schneebesen glatt
rühren und mit etwas Knoblauch- und Rapsöl abschmecken.
Knoblauchzehen in Scheiben schneiden, in Rapsöl braun rösten
und über ein Sieb abgießen.
 Anrichtehinweis: Bohnen und Püree in der Tellermitte platzieren.
Spanferkelkeule tranchieren und an die Beilagen legen. Mit Bratensaft
leicht nappieren. Als Garnitur Knoblauchchips darüber streuen.
:               :    743 kcal
:               :   3110 kJoule
:Stichworte     : Fleisch, Schwein, Spanferkel
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum