Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spaghettini mit 4-Käse-Soße

4 Personen

Zutaten

  • 400 g Spaghettini
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL Speisestärke
  • 100 g Gorgonzola
  • 70 g Parmesan
  • 50 g Pecorino
  • 100 g Ricotta
  • einige Zweige Majoran zum Garnieren

Die Spaghettini in ausreichend Salzwasser bissfest garen. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

Für die Soße die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel sowie Frühlingszwiebeln darin anschwitzen.

Die Gemüsebrühe und die Sahne angießen. Die Soße aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Muskat, Cayennepfeffer kräftig abschmecken. Mit der angerührten Speisestärke leicht binden.

Den Gorgonzola klein schneiden, den Parmesan und den Pecorino fein reiben. Gorgonzola, 50 g Parmesan, Pecorino und Ricotta - in die Soße rühren und unter ständigem Rühren schmelzen lassen.

Die Spaghettini in die Soße geben, durchschwenken, erhitzen und nochmals kräftig nachwürzen. Alles dekorativ auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Parmesankäse bestreuen. Majoran abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen von den Zweigen zupfen. Die Pasta damit garnieren und sofort servieren.

Zubereitung ca. 30 Min.
840 kcal
Eiweiß: 32 Gramm
Fett: 43 Gramm
Kohlenhydrate: 81 Gramm
Stichworte: Nudel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum