Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sonntagshahn mit Kartoffelpuffer und Gemüse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Sonntagshahn mit Kartoffelpuffer und Gemüse
Kategorien: Geflügel, Huhn
     Menge: 4 Personen
 
      1           Sonntagshahn (1.300g)
      1     Bund  Thymian
                  Salz, Pfeffer
      2  Stängel  Rosmarin
      3     Essl. Tomatenmark
    125       ml  Malzbier
    250       ml  Geflügelfond
    500    Gramm  fertigen Kloßteig
      2     Essl. gehackte Petersilie
      2     Essl. Schnittlauch
                  Salz, Pfeffer, Muskat
    600    Gramm  junge Möhrchen
      1     Essl. Butterschmalz
     60       ml  Gemüsebrühe
      1           roter Apfel
      4   Scheib. durchwachsener Speck
 
===============================Que====================================
 
Vorbereitung: Den Sonntagshahn innen gut auswaschen und auslaufen
lassen. Thymian kalt abbrausen und in den Hahn stecken. Den Hahn mit
Pfeffer und wenig Salz ringsum würzen, auf Rosmarinzweige in einen
Bräter setzen und im Backofen bei 170°C ca. 15 Minuten Farbe nehmen
lassen. Geflügelfond mit Tomatenmark und Malzbier verrühren und in den
Bräter geben. Dann bei ca. 150 °C 25 Minuten den Hahn braten lassen,
dabei ab und zu mit der Sauce übergießen.
 Zubereitung: Kloßteig mit Petersilie und Schnittlauch vermengen, mit
Salz, Pfeffer und Muskat würzen und daraus kleine Puffer ausbacken.
Möhrchen vom Grün befreien, waschen, dünn schälen, halbieren und in
etwas Butterschmalz leicht anbraten. Brühe angießen, zugedeckt 4-6
Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Apfel waschen,
Kerngehäuse ausstechen, in Spalten zerteilen und je mit einer
Speckscheibe einwickeln. Kurz vor Ende der Bratzeit die Apfelspalten
mit Zahnstocher auf den Hahn stecken und mit braten.
 Anrichten: Hahn aus dem Backofen nehmen und in 4 Teile zerteilen
(2xKeule, 2xBrust) und mit dem Gemüse auf Tellern anrichten, Sauce
passieren und dazu mit den Puffern servieren. Als weitere Beilage
eignet sich junges Kohlrabigemüse.
 Als 3-Gänge-Festtagsmenü: - Kraftbrühe mit Bratwurstschnecken -
Sonntagshahn mit Kartoffelpuffer und Gemüse - Erdbeerquarktörtchen auf
Mangospiegel
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 75
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum