Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sommersalate mit Rapsöl-Ei-Dressing

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Sommersalate mit Rapsöl-Ei-Dressing
Kategorien: Blattsalat, Salat
     Menge: 4 Personen
 
      4           geräucherte Forellenfilets
      2           Tomaten (á 70 g)
     90    Gramm  Zwiebeln rot (1 Stück)
      8           Radieschen (100 g)
      2           Knoblauchzehen
      8           gefüllte Oliven
      1     Essl. scharfer Senf
      1           Eigelb
      1           Ei ganz
                  Zitronensaft
      4     Essl. Rapsöl kalt gepresst
      2           ½ EL Obstessig
     80    Gramm  Radicchio
     80    Gramm  Lollo rosso
     80    Gramm  Lollo Bianco
     80    Gramm  Rucola
     80    Gramm  Eichblattsalat
                  ½ Bund Schnittlauch
      2     Essl. Sahnemeerrettich (Glas)
                  ½ EL Rapsöl
                  Salz, Pfeffer
      1           Ciabatta
                  Garnitur:
                  Dillzweige
 
===============================Que====================================
 
Vorbereitung: Tomaten abziehen, entkernen und in Filets schneiden.
Radieschen säubern und in kleine Röschen schneiden. Zwiebel schälen und
in Ringe zerteilen. Knoblauch schälen und in Stücke schneiden.
Schnittlauch säubern, Oliven halbieren.
Salate gut waschen, abtropfen, gut abtropfen lassen und etwas
zerpflücken.
Ciabatta in Scheiben schneiden und in wenig heißem Rapsöl goldgelb
anrösten.
Eigelb, ganzes Ei, Senf, Zitronensaft, Knoblauch, Essig und
kaltgepresstes Rapsöl mit Salz und Pfeffer würzen, im Mixer gut
aufmixen.
 Zubereitung: Salate als Bukett auf tiefen Tellern anrichten.
Tomatenfilets, Radieschenröschen und Zwiebelringe dekorativ darüber
verteilen, mit Ei-Dressing beträufeln, Schnittlauch einstecken.
Forellenfilets in schräge Stücke zerteilen und die Röstbrotscheiben
damit belegen. Etwas Sahnemeerrettich darauf geben, je mit einem
Dillzweig und einer Olive garnieren. Die Brötchen zum Salat servieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 30
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum