Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sommerliche Salatschüssel mit Pfirsichfilets und Garnelen in Joghurt-Currydressi

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Sommerliche Salatschüssel mit Pfirsichfilets und Garnelen in Joghurt-Currydressi
Kategorien: Garnele, Pfirsich, Salat
     Menge: 2 Personen
 
      1     Kopf  Eisbergsalat
                  Jodsalz, Pfeffer
   1/16      Ltr. Apfelsaft
      1     Essl. kaltgepresstes Rapsöl
      1     Essl. weißer Balsamico
      1     Teel. Currypulver
     60    Gramm  Sauerrahm
     60    Gramm  Joghurt
      1     Essl. Minze
      8           Garnelen (à 20 g)
      1     Teel. grüne Pfefferkörner
      1           Pfirsich
      1           Tomate
      2           Rucolablätter
      6           Chicoréeblätter
      6           Lollo Biancoblätter
      6           Lollo Rossoblätter
     80    Gramm  Buschbohnen
 
===============================Que====================================
 
Vorbereitung: Garnelen schälen, Darm entfernen, säubern und in Rapsöl
auf den Biss braten, würzen.
Bohnen oben und unten abschneiden, schräge 3 cm dicke Stücke schneiden,
in leichtem Salzwasser auf den Biss kochen, abtropfen lassen.
Tomate abziehen, entkernen, in Filets schneiden. Minze abzupfen;
Pfirsich abziehen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.
Lollo Rosso und -Bianco säubern, in kleine Blätter reißen.
Eisberg und Rucola säubern, in grobe Streifen schneiden, mit
Chicoréeblättern als Grundbett in tiefem Teller anrichten.
Bohnen, Tomaten, Pfirsich und Garnelen, grünen Pfeffer, Minze, Lollo
Rosso und Bianco in eine Schüssel geben und vermengen.
 Zubereitung: Joghurt, Sauerrahm, Currypulver, Balsamico, Rapsöl,
Apfelsaft gut glatt rühren und mit Jodsalz und wenig Pfeffer würzen.
Dressing über bunte Salatmischung geben, gut durchmengen, etwas
einziehen lassen.
Salatkomposition auf vorbereitetem Teller anrichten, rundum noch etwas
Dressing angießen, mit Melissesträußchen garnieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum