Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Semmelknödel mit Rostbratwürsten und Rahmsauerkraut

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Semmelknödel mit Rostbratwürsten und Rahmsauerkraut
Kategorien: Bratwurst, Knödel
     Menge: 4 Personen
 
      2           Zwiebeln
      2     Essl. Öl
      1   Dose/n  Sauerkraut
                  (Abtropfgew. 770 g)
    500       ml  Gemüsebrühe
      1           Lorbeerblatt
      5           Gewürznelken
      3           Wacholderbeeren
      8           Brötchen vom Vortag
                  Salz
    375       ml  Milch
      1     Bund  Petersilie
      1     Essl. Butter
      3           Eier
                  Pfeffer
     12           Rostbratwürste (à ca. 50 g)
    100       ml  Sahne
 
===============================Que====================================
 
Zwiebeln abziehen, hacken, l EL Öl in einem Topf erhitzen, l gehackte
Zwiebel darin an-schwitzen. Sauerkraut, Brühe, Lorbeer, Nelken,
Wacholder hinzufügen und bei aufgelegtem Deckel ca. 30 Min. schmoren
lassen.
Brötchen in Scheiben schneiden, salzen, mit lauwarmer Milch übergießen,
ca. 30 Min. ziehen lassen. Petersilie abbrausen, trockenschütteln, die
Blättchen abzupfen, einige zum Garnieren beiseitelegen, die übrigen
hacken.
Butter in einer Pfanne erhitzen, restliche Zwiebelwürfel darin glasig
dünsten. Gehackte Petersilie dazugeben, mitdünsten. Zusammen mit den
Eiern zu den Brötchen geben. Alles zu einem Teig verarbeiten, würzen.
Probeknödel mit angefeuchteten Händen formen, in kochendes Salzwasser
geben. Falls er zerfällt, Teig mit Bröseln oder Grieß anreichern. Alle
Knödel formen wie beschrieben, in Salzwasser zugedeckt aufkochen, dann
offen 15-20 Min. gar ziehen lassen.
Würste einritzen, im übrigen ÖL pro Seite ca. 10 Min. braten. Sahne zum
Kraut geben. Salzen und pfeffern. Knödel herausnehmen, abtropfen
lassen. Heiß mit Kraut und Würsten anrichten.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitung
:               : ca. 45 Min.
:               : Garen
:               : ca. 50 Min.
:               :    790 kcal
:Eiweiss        :     45 Gramm
:Fett           :     69 Gramm
:Kohlenhydrate  :     55 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum