Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Selleriecremesuppe mit Krabbenfrikadelle

4 Personen

Zutaten

  • 250 g Knollensellerie
  • 2 vorwiegend fest kochende Kartoffeln
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 4 EL Öl
  • 600 ml klare Brühe (instant)
  • 1/2 Brötchen
  • 2 TL Butter
  • 125 g Kabeljaufilet
  • 200 g Tiefseekrabbenfleisch
  • 1 klein. Ei
  • 2 TL geriebener Meerrettich (Glas)
  • 1 Bd. Dill
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Sahne
  • etwas Zitronensaft zum Abschmecken

Knollensellerie und Kartoffeln schälen, waschen, würfeln. Staudensellerie abbrausen, putzen, in Scheiben teilen. Zwiebeln abziehen, hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Hälfte der Zwiebeln und der Staudensellerie darin andünsten. Knollensellerie, Kartoffeln zufügen. Die Brühe angießen und alles zugedeckt ca. 30 Min. garen.

Das Brötchen einweichen. Die Butter erhitzen, übrige Zwiebel darin glasig dünsten. Fischfilet abbrausen, trockentupfen, würfeln. Brötchen ausdrücken, zusammen mit Fischfilet und 150 g Krabben grob pürieren. Ei, Zwiebel, Meerrettich einarbeiten. Den Dill abbrausen, trockenschütteln und 2/3 davon hacken. Unter die Fischmasse mengen, würzen. 4 Frikadellen formen. 2 EL Öl erhitzen, die Frikadellen darin pro Seite 3-4 Min. braten.

Gemüse in der Suppe pürieren. Sahne angießen und erhitzen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. 1 EL Öl erhitzen, übrigen Staudensellerie darin 2-3 Min. andünsten, dann in die Suppe geben.

Die Suppe mit den Frikadellen in 4 tiefen Tellern anrichten. Mit übrigen Krabben und restlichem Dill bestreut servieren.

Zubereitung ca. 55 Min.
310 kcal
Eiweiß: 20 Gramm
Fett: 20 Gramm
Kohlenhydrate: 12 Gramm
Stichworte: Suppe, Vorspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum