Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schweinefilet auf Rahmpfifferlingen mit Kartoffelecken

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Schweinefilet auf Rahmpfifferlingen mit Kartoffelecken
Kategorien: Filet, Fleisch, Pfifferling, Pilz, Schwein
     Menge: 2 Personen
 
                  Salz, Pfeffer
    1/2     Essl. Rapsöl
     20    Gramm  Butter
      3     Essl. kalt gepresstes Rapsöl
      3           Knoblauchzehen
      1     Bund  Petersilie
    1/8      Ltr. brauner Kalbsfond
   1/16      Ltr. Sahne
    1/2     Essl. Butterschmalz
      1           Frühlingszwiebel
      1           Tomate
    1/4           rote Zwiebel
      2     Essl. geriebener Hartkäse
  1 1/2     Essl. Pinienkerne
    140    Gramm  Pfifferlinge
    320    Gramm  Schweinefilet (ca. 6 
                  -- Medaillons)
 
===============================Que====================================
 
Die Pfifferlinge kalt waschen, gut abtropfen lassen und putzen, große
Pilze halbieren.
Die Pinienkerne kurz anrösten. Die Lauchzwiebel in Röllchen schneiden
und die Tomate abziehen, entkernen und kleinwürfeln. Die Zwiebel
schälen und ebenfalls kleinwürfeln. Drei Knoblauchzehen schälen, die
Petersilie säubern und die groben Stiele entfernen. Den Hartkäse reiben
und mit der Petersilie, den Pinienkerne, 3 EL kalt gepresstem Rapsöl
und den Knoblauchzehen in den Mixer geben, mit Salz und Pfeffer würzen
und gut aufmixen. Die Kartoffeln schälen, säubern und in Spalten
schneiden. Dann in leicht gesalzenem Wasser auf den Punkt kochen,
abseihen und in Butter leicht anschwenken.
Das zu Medaillons geschnittene Filet mit Salz und groben schwarzem
Pfeffer würzen. Eine Pfanne mit wenig Rapsöl erhitzen, das Fleisch
beidseitig saftig auf den Punkt braten. Pfanne mit Butterschmalz
erhitzen und darin Zwiebeln und Lauchzwiebeln glasig angehen lassen.
Dann die Pfifferlinge zugeben, kurz mit anbraten, mit braunem Kalbsfond
angießen, etwas reduzieren lassen. Nun mit Sahne aufgießen, mit Salz
und Pfeffer würzen, die Tomatenwürfel zufügen und noch etwas reduzieren
lassen.
Die Rahmpfifferlinge als Bett auf flachem Teller anrichten, das Fleisch
darauf setzen und mit Blattpetersilie garnieren. Kartoffeln seitwärts
anlegen und mit dem Petersilienpesto überziehen.
 Tipp: 320 g Fleisch entsprechen hier ca. 6 Medaillons.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 60
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum