Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schwedisches Lachs-Gratin

4 Personen:

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL (30 g) Butter/Margarine
  • 1 Pkg. (450 g) TK-Blattspinat
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • 500 g Lachsfilet
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1 gestr. EL Mehl
  • 1/2 l Milch
  • 150-200 g geriebener Gratinkäse
  • 2 Eier (Gr. M)
  • Fett für die Form
  • evtl. Dill zum Garnieren

Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln, 1 EL Fett im Topf erhitzen. Knoblauch und Hälfte Zwiebeln darin andünsten. Spinat unaufgetaut zufügen, 100 ml Wasser angießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten auftauen. Evtl. abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Lachs waschen, würfeln. Mit Zitronensaft beträufeln und etwas ziehen lassen. Kartoffeln in Scheiben schneiden.

2 EL Fett im Topf erhitzen, Rest Zwiebeln andünsten. Mehl darin anschwitzen. Milch, bis auf 5 EL, einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. 75 g Käse in der Soße schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 5 EL Milch und Eier verquirlen und in die Soße rühren (nicht mehr kochen!).

Kartoffeln, Spinat und Lachs in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 cm lang) schichten. Soße darüber gießen, mit Rest Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten backen, garnieren.

Getränk: kühler Weißwein.

Zubereitungszeit ca. 1 3/4 Std.
720 kcal
3020 kJoule
Eiweiß: 49 Gramm
Fett: 40 Gramm
Kohlenhydrate: 35 Gramm
Stichworte: Fisch, Gratin, November
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum