Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schwäbische Maultaschen mit Kartoffelsalat

2 Personen

Zutaten

  • 1 l Fleisch- oder Gemüsebrühe zum Garen
  • 120 g Hackfleisch (halb und halb)
  • 40 g gehackte Zwiebeln
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 1/2 TL Butterschmalz
  • 1 Eigelb
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 400 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 1/2 EL Kümmel
  • 1 Tasse Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 30 ml Obstessig
  • 2 EL kalt gepresstes Rapsöl
  • 60 g Bauchspeck
  • 1/2 Zwiebel, klein gewürfelt
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 1 Ei
  • 1 TL Rapsöl
  • 2-3 EL Wasser
  • Jodsalz, weißer Pfeffer

Mehl, Ei, Wasser und 1 TL Öl zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit Muskat, Salz und Pfeffer kräftig verkneten, mit Sichtfolie abdecken und am besten über Nacht ruhenlassen.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, 40 g gehackte Zwiebeln glasig dünsten und auskühlen lassen. Gut gewaschene, Kartoffeln in gesalzenem Wasser mit Kümmel kochen, sodass sie sich mit der Gabel leicht anstechen lassen. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Hackfleisch mit Eigelb, Schnittlauchröllchen und den Zwiebeln zu einer Masse verarbeiten und mit Salz und Pfeffer würzen. Teig hauchdünn ausrollen und in Rechtecke schneiden.

Kleine Häufchen von der Hackmasse auf das untere Drittel des Rechteckes geben, ringsum mit Eiweiß abstreichen und zusammenklappen, eventuell mit der Gabel auf drei Seiten andrücken. In 1 l heißer Fleisch- oder Gemüsebrühe die Maultaschen (je nach Größe) vier bis sechs Minuten garen.

Halbe Zwiebel kleinwürfeln und in etwas Öl glasig andünsten, Bauchspeck zugeben, mit etwas Fleisch- oder Gemüsebrühe angießen und auslassen. Essig, restliches Öl und restliche Brühe dazugeben und aufkochen lassen. Kartoffelscheiben in eine Schüssel geben, mit der heißen Essig-Öl-Marinade übergießen, gut durcheinander heben und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Den fertigen Kartoffelsalat 12-15 Minuten durchziehen lassen.

Kartoffelsalat auf Teller anrichten, Maultaschen aus der heißen Brühe nehmen und dazugeben. Je nach Belieben gehackte Petersilie, Schnittlauch oder abgeschmolzene Zwiebeln darübergeben.

Zubereitungszeit (in Min.): 90
Stichworte: Kartoffelsalat, Maultasche, Nudel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum