Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schokoladen-Maronenstaub auf karamellierten Apfelscheiben

6 Personen

Zutaten

  • 3 EL Rum
  • 60 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 200 g säuerliche Äpfel
  • Rapsöl zum Auspinseln der Förmchen
  • 200 g Schlagsahne
  • 4 EL Rum
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Msp. Salz
  • 200 g Bitterschokolade
  • 350 g ungesüßte Maronen (Dose oder vakuumverpackt)

Maronen zweimal durch ein Sieb passieren oder im Blitzhacker pürieren.

Schokolade im Wasserbad schmelzen. 150 g davon unter die Maronen heben.

Salz, Puderzucker und Rum einrühren. Steif geschlagene Schlagsahne unterheben. Maronenmasse in kleine, mit wenig Öl ausgepinselte Förmchen füllen Kaffeetassen eignen sich als Form ebenso gut. Ca. 5 Minuten ins Eisfach stellen.

Ungeschälten Apfel mit einem Ausstecher entkernen. In dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne Zucker hellbraun schmelzen. Butter zufügen und die Apfelscheiben etwa 2 Minuten darin karamellisieren. Apfelscheiben auf Desserttellern anrichten.

Maronenstaub aus den Förmchen stürzen und auf den Apfelscheiben anrichten.

Restliche Schokolade nochmals erwärmen und aus einer kleinen Tüte gitterartig über das Dessert spritzen.

Zubereitungszeit (in Min.): 30
Stichworte: Apfel, Dessert, Esskastanie, Schokolade
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum