Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schnitzelrouladen mit Spinatfüllung

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Schnitzelrouladen mit Spinatfüllung
Kategorien: Fleisch, März, Roulade, Schwein
     Menge: 4 Personen
 
    300    Gramm  Blattspinat (ersatzweise TK)
                  Salz
      8           dünne Kalbsschnitzel (à ca. 
                  -- 70 g)
                  Pfeffer
      4     Teel. körniger Senf
      2           Knoblauchzehen
      1    Kugel  Mozzarella
      2     Essl. Mehl
      2     Essl. Butter
      2     Essl. Olivenöl
    400       ml  Kalbsfond
    400    Gramm  Bandnudeln
      2           Tomaten
      1     Essl. Speisestärke
                  Petersilienblättchen zum 
                  -- Garnieren
 
===============================Que====================================
 
Spinat waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 1 Min.
blanchieren. Aus dem Wasser heben, in Eiswasser abschrecken, abtropfen
lassen und gut ausdrücken.
Kalbsschnitzel abbrausen, trockentupfen, flach klopfen, salzen,
pfeffern und mit dem Senf bestreichen. Knoblauch abziehen, fein hacken.
Mozzarella in feine Würfel schneiden. Den Spinat grob hacken und auf
den Schnitzeln verteilen. Mozzarella und Knoblauch darüberstreuen. Mit
Salz und Pfeffer würzen. Die Schnitzel aufrollen und mit Holz-spießchen
feststecken.
Die Rouladen im Mehl wenden. Butter und Olivenöl in einem Topf
erhitzen, Rouladen darin bei starker Hitze rundum goldbraun anbraten.
Kalbsfond angießen und Kalbsröllchen zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20
Min. schmoren lassen.
Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen, abgießen und abtropfen
lassen. Tomaten waschen, putzen und in Spalten teilen. Rouladen aus der
Soße nehmen. Speisestärke mit 1 TL Wasser anrühren, Soße damit binden.
Alles auf Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitung
:               : ca. 60 Min.
:               : Garen
:               : ca. 20 Min.
:               :    770 kcal
:Eiweiss        :     55 Gramm
:Fett           :     27 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum