Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schmandküchlein mit Himbeeren

4 Personen

Zutaten

  • 300 g TK-Blätterteig
  • Butter für die Ringe
  • Trockenerbsen (Blindbacken)
  • 250 g Schmand oder Creme fraîche
  • 40 g + etwas Puderzucker
  • 1 unbeh. Zitrone, abger. Schale und Saft von
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Vanilleschote, Mark von
  • 300 g TK-Himbeeren
  • evtl. Minze, Backpapier

Blätterteig auftauen lassen. Aufeinander legen und ca. 3 mm dick ausrollen. 4 Kreise (ca. 14 cm 0) ausstechen.

Metallringe (8 cm 0) mit Butter ausstreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Blätterteig hineinlegen. Ein Stück Backpapier, etwas größer als der Ring, auf den Teig legen. Erbsen einfüllen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten vorbacken. Papier samt Erbsen entfernen.

Schmand, 40 g Puderzucker und Zitronensaft glatt verrühren. Mit Stärke, Ei und Eigelb glatt verrühren und durch ein feines Sieb streichen. Mit Vanillemark und Zitronenschale abschmecken.

Masse in die Blätterteigkörbchen gießen. Im heißen Backofen (E-Herd: 150 °C/Um-luft: 125 °C/Gas: Stufe 1) ca. 40 Minuten backen. Abkühlen lassen. Himbeeren auftauen.

Küchlein mit der Hälfte Himbeeren belegen, mit Puderzucker bestäuben. Rest Beeren durch ein feines Sieb streichen. Küchlein mit Himbeermark anrichten, mit Minze verzieren.

Zubereitungszeit ca. 11/2 Std. (ohne Wartezeit)
570 kcal
2390 kJoule
Eiweiß: 9 Gramm
Fett: 37 Gramm
Kohlenhydrate: 45 Gramm
Stichworte: Februar, Gebäck, Himbeere
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum