Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schlegls con carne

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Schlegls con carne
Kategorien: Fleisch, Gulasch, Nudel, Rind
     Menge: 4 Personen
 
      1   Scheib. Roggenschrotbrot
      1    Prise  Weißer Pfeffer
      1    Prise  Majoran
      1    Prise  Salz
    500    Gramm  bunte Nudeln
    150    Gramm  Champignons
      1           Gewürzsträußchen aus 
                  -- Rosmarin, Thymian und 
                  -- Lorbeer
    1/2      Ltr. helles Bier
    1/2     Teel. Kümmel
      1     Essl. Paprikapulver edelsüß
      1     Essl. Tomatenmark
      1     Essl. Butterschmalz
    300    Gramm  Zwiebeln
    750    Gramm  Rindfleisch
 
===============================Que====================================
 
Der Schleglsche Familienschmaus eignet sich perfekt für eine
Sylvestergala. Unbedingt nachkochen! Zuerst das Rindfleisch würfeln.
Dann die Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. In einer
Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Fleischstücke darin anbraten.
Wenn das Fleisch gar ist, die Zwiebelringe, das Tomatenmark und das
Paprikapulver hinzufügen. Das Ganze zusätzlich mit Kümmel und Salz
würzen. Jetzt wird die Hälfte des Bieres in die Pfanne geschüttet und
das Gewürzsträußchen hinzugefügt.
Damit die Gewürze ihre Aromen an das Fleisch vollständig abgeben,
schmort die Gulaschpfanne zugedeckt bei kleiner Hitze für circa 40
Minuten auf dem Herd.
Währenddessen die Champignons mit Küchenkrepp putzen und anschließend
klein schneiden. Das Roggenbrot wird in Würfel geschnitten. Die
Champignonstücke und die Brotkrumen zusammen mit dem restlichen Bier
nach 30 Minuten der Schmorzeit in die Pfanne mit dem Fleisch geben.
Während das Fleisch die restlichen 10 Minuten in der Pfanne gart,
werden die Nudeln zubereitet. Hierfür reichlich leicht gesalzenes
Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln circa 10 Minuten bei mittlerer
Hitze köcheln lassen.
Als letzten Schritt muss das Gulasch nur noch mit Majoran und Pfeffer
abgeschmeckt werden. Die Nudeln abgießen und zusammen mit dem Gulasch
auf den Tellern anrichten.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 40
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum