Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schinkentörtchen mit Knoblauchfrischkäse

4 Personen

Zutaten

  • 1 Chicorée
  • 1 Prise Salz
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 5 EL kalt gepresstes Rapsöl
  • 4 EL Balsamico
  • 60 g Rucola
  • 80 g Lollo bianco
  • 80 g Radicchio
  • 2 EL Milch
  • 4 Strauchtomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Frischkäse, natur
  • 120 g gekochter Schinken
  • 2 Eier
  • 120 g Butter
  • 260 g Mehl (Type 405)

Vorbereitung: Mehl auf Arbeitsfläche sieben, eine Mulde eindrücken und darein die weiche Butter geben. Eine gute Prise Salz, Muskat und ein Ei zufügen, verarbeiten. Die Milch zufügen und den Teig zu einer Kugel formen, in Folie einschlagen und über Nacht ruhen lassen.

Schinken in feine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, Kernhaus herausschneiden, das Fruchtfleisch halbieren und den Boden etwas abschneiden. Frühlingszwiebeln säubern und in Röllchen schneiden.

Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen, mit Frischkäse, einem Ei, Frühlingszwiebeln und Schinken gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung: Tarteletteförmchen mit Butter ausfetten. Den Teig ausrollen und die Förmchen damit auslegen, mit einer Gabel am Boden Löcher einstechen, den Rand sauber abschneiden. Die Käse-Schinkenmasse einfüllen, die Tomate mittig einsetzen, mit Pfeffer würzen und im Ofen bei 170 °C 25-30 Minuten backen.

Chicorée entblättern, alle Salatsorten gründlich waschen, gut abtropfen lassen und leicht zerpflücken.

Anrichten: Auf flachen Tellern ein schönes Bukett anrichten, Chicoréeblätter einstecken, mit Balsamico und kalt gepresstem Rapsöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Törtchen dazu servieren.

Stichworte: Herzhaft, Mehlspeise, Schinken, Törtchen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum