Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schinkenbraten mit Senfkruste

6 Personen:

Zutaten

  • 1 gepökelter Schweineschinken
  • (ca. 2 kg; beim Fleischer vorbestellen)
  • 1 klein. Gemüsezwiebel
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 2-3 Gewürznelken
  • 8-10 Pfefferkörner
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 600 g Broccoli
  • 600 g Möhren
  • 600 g Porree (Lauch)
  • 1.2 kg kleine Kartoffeln
  • 1 Scheib. Toastbrot
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 3-4 EL (50-75 g) brauner oder weißer Zucker
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 1 Zwiebel
  • 60 g Butter/Margarine
  • 60 g Mehl
  • 200 g Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Preiselbeeren (Glas)
  • 3 EL Orangensaft

Fleisch waschen. Gemüsezwiebel schälen, vierteln. Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. Mit Fleisch, Zwiebel und Gewürzen in 2 1/2 l Wasser aufkochen. Ca. 1 3/4 Stunden köcheln.

Gemüse putzen und waschen. Broccoli in Röschen, Möhren in Scheiben und Porree in dicke Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen.

Toast fein zerbröseln. Das Fleisch aus der Brühe heben, Brühe durchsieben, 1/4 l abmessen und beiseite stellen. Kartoffeln in die restliche Brühe geben, aufkochen und ca. 20 Minuten garen. Möhren nach 5 Minuten, Porree und Broccoli nach 10-15 Minuten zufügen und mitgaren.

Schwarte vom Fleisch entfernen. Das Fleisch mit Senf bestreichen. Braunen Zucker und Toastbrot darauf verteilen, leicht andrücken. Fleisch auf der Fettpfanne im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten braten. Beiseite gestellte Brühe angießen.

Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Gemüse herausheben und warm stellen. 800 ml Brühe abmessen. Fett erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mehl zufügen und anschwitzen. Unter Rühren mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen und abschmecken. Hälfte Schnittlauchröllchen unterrühren. Preiselbeeren und Orangensaft verrühren.

Alles anrichten. Etwas Soße über das Gemüse gießen. Mit Rest Schnittlauch bestreuen. Übrige Soße und Preiselbeeren dazu reichen.

So bereiten Sie den Braten richtig vor: Gemüse und Gewürzzutaten in einen Topf geben. Fleisch hineinsetzen und so viel Wasser - am besten heißes - angießen, bis alles bedeckt ist.

Fleisch aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen, bis die Schwarte nicht mehr zu heiß ist. Dann auf einmal abziehen.

Senf mit einem Löffel gleichmäßig auf das Fleisch streichen. Anschließend Zucker und Brotbrösel darüber streuen - das ergibt die tolle Kruste.

Zubereitungszeit ca. 2 3/4 Std.
750 kcal
3150 kJoule
Eiweiß: 56 Gramm
Fett: 24 Gramm
Kohlenhydrate: 73 Gramm
Stichworte: April, Braten, Fleisch, Schwein
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum