Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Schellfisch aus dem Bratschlauch

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Schellfisch aus dem Bratschlauch
Kategorien: Bratschlauch, Fisch, Schellfisch
     Menge: 4 Personen:
 
    1.2     Kilo  küchenfertiger Schellfisch, 
                  -- ca.
      1           Knoblauchzehe
      1           Bio-Zitrone
      1           Bio-Orange
                  Thymian
                  Zitronenmelisse
                  Butter
                  Salz
                  weiße Pfefferkörner
 
===============================Que====================================
 
Den Schellfisch gründlich von außen und innen unter fließendem kaltem
Wasser abwaschen, danach mit Küchenpapier trockentupfen. Innen und
außen leicht salzen. Einen Bratschlauch in etwa doppelter Länge des
Fisches abschneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und grob hacken, die
Orange in Spalten schneiden, von der Zitrone einige Zesten abziehen,
Pfefferkörner leicht andrücken und alles zusammen mit den gewaschenen
Kräuterstängeln in die Bauchhöhle des Fisches füllen. Einige
Butterwürfelchen dazugeben, den Fisch in den Bratschlauch legen, die
Beutelenden gut verschließen und die Folie mit einer Nadel mehrfach
einstechen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad Celsius ungefähr 20
bis 30 Minuten garen.
 Am Filetieren der Fische müssen die Bratbären noch ein wenig arbeiten  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum