Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Scampi-Kürbis-Spieße

4 Personen

Zutaten

  • 300 g gelbes Kürbisfleisch
  • z.B. von den Sorten Atlantic Giant oder Delicata
  • 400 g Scampischwänze
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 150 ml Hummer- oder Krebsfond
  • (selbst gemacht oder aus dem Glas)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g frischer, geriebener Ingwer
  • 50 g Mandelblättchen

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Kürbis schälen und in 4 cm große Würfel schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. 7-8 Min. vorbacken.

Die Scampischwänze schälen, die Rückseite flach einschneiden und den Darm entfernen. Die Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden und in Butter und Öl andünsten. Die abgelösten Scampischalen zugeben, mitdünsten und anschließend mit Weißwein und Fond ablöschen. Ungefähr 5 Min. reduzieren.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Abwechselnd die vorgebackenen Kürbiswürfel und vorbereiteten Scampi auf Holzspieße stecken und in eine feuerfeste Form legen, salzen und pfeffern.

Die Scampi-Sauce durch ein feines Sieb passieren, mit Ingwer abschmecken, Mandelblättchen unterheben und über die Spieße geben.

Im vorgeheizten Ofen 8 Min. garen. Die Spieße mit der Sauce auf einer angewärmten Platte anrichten und sofort servieren.

Getränkeempfehlung: Dazu passt ein trockener Weißburgunder oder ein italienischer Soave.

Zubereiten: 30 Minuten
Vorbereiten: 15 Minuten
354 kcal
Stichworte: Kürbis, Meeresfrucht, Scampi
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum