Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Saltimbocca-Spieß

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Saltimbocca-Spieß
Kategorien: Fleisch, Kalb, Salat
     Menge: 4 Personen
 
      1     Pack. TK-Petersilie
      2           rote Paprikaschoten
      6     Essl. kaltgepresstes Rapsöl
      3     Essl. Sherryessig
      1     Essl. Senf
      1           Zwiebel
      1           gelbe Paprikaschote
    1/2           Römersalat
    200       ml  Weißwein zum Ablöschen
      3     Essl. Butterschmalz zum Braten
                  Pfeffer
     16    klein. Salbeiblätter
    400    Gramm  Kalbsfilet
      8           dünne Scheiben 
                  -- Schwarzwälder S
     24           fertig gegarte Kartoffeln 
                  -- aus dem Glas (à ca. 25 g)
 
===============================Que====================================
 
Kartoffeln abgießen und trockentupfen. Schinken der Länge nach in drei
Streifen schneiden und um die Kartoffeln wickeln. Fleisch in Würfel
schneiden. Eine rote Paprikaschote putzen und 150 g in Stücke. Rest in
Streifen schneiden.
Salbeiblätter waschen und trockenschütteln. Schinken-Kartoffeln,
Fleischwürfel, Salbeiblätter und Paprikastücke auf Spieße stecken und
mit Pfeffer würzen.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin 5-10
Minuten rundum braten, herausnehmen, Bratensud mit Wein ablöschen und
einkochen lassen.
Salat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen, restliche
Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden. Salat und
Paprikastreifen mischen. Zwiebel schälen und fein würfeln, Petersilie
waschen, trockenschütteln und hacken, beides mit Senf, Essig, Salz und
Pfeffer verrühren, zum Schluss das Öl unterrühren und zu den
Salatzutaten servieren. Spieße mit Soße und Salat zusammen servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum