Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Salatsaucen mit Rapsöl

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Salatsaucen mit Rapsöl
Categories: Saucen, Marinaden
     Yield: 2 Personen
 
MMMMM--------------------Walnussvin-----------------------------------
           Salz, Pfeffer aus der Mühle
      3 tb grob zerstoßene Walnüsse
      2 tb Weißweinessig
    1/2 tb Walnussöl
      5 tb kaltgepresstes Rapsöl
 
MMMMM-----------------Zwiebel-Speck-----------------------------------
           Salz, Pfeffer aus der Mühle
      2 ts Senf
      2 tb Branntweinessig
      6 tb feines Rapsöl
      4 tb Speck, in feinen Streifen
      2    Schalotten oder kleine 
           -Zwiebeln
 
MMMMM----------------Honig-Rosmari------------------------------------
           Salz, Pfeffer aus der Mühle
    1/2    Knoblauchzehe
      1    Rosmarinzweig
      1 tb flüssiger Honig
      2 tb Balsamessig
      6 tb feines Rapsöl
 
MMMMM------------------Fenchel-Cur------------------------------------
           Salz, Pfeffer aus der Mühle
    1/2    Zitrone, Saft von
      3 tb Rapsöl
      3 tb Joghurt
    150 ml Gemüsebrühe
      2 tb Currypulver
      1 sm Fenchelknolle
      1 sm Zwiebel
 
Zubereitung Walnussvinaigrette: Alle Zutaten mischen, kräftig
abschmecken und z.B. über einen Feldsalat geben.
Tipp: Gebratene Entenbrust dazu servieren.
 Zubereitung Zwiebel-Speckvinaigrette: Speck in einer Pfanne bei
mittlerer Hitze braten. Zwiebeln dazu geben und mit braten. Das
ausgetretene Fett mit dem Öl, Essig und Senf mischen, abschmecken
und Speck und Zwiebeln dazugeben.
Tipp: Passt gut als Dressing für einen Kartoffelsalat: Dazu die
Kartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Sauce
über die Kartoffeln geben, solange sie noch warm sind.
 Zubereitung Honig-Rosmarinvinaigrette: Rapsöl in einem kleinen
Topf erwärmen. Fein gehackten Rosmarin und Knoblauch hineingeben
und ziehen lassen. Honig und Essig dazugeben und kräftig
abschmecken.
Tipp: Passt hervorragend zu einem Salat von gebratenem Gemüse und
Schweinefilet.
 Zubereitung Fenchel-Currydressing: Zwiebel und Fenchelknolle in kleine
Stücke schneiden. 1 Esslöffel Rapsöl in einem kleinen
Topf erhitzen. Zwiebeln und Fenchel mit Currypulver bestäuben und
darin 10 Minuten bei mittlerer Hitze weich dünsten.
Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen lassen und mit einem
Stabmixer mixen.
Abkühlen lassen. Joghurt und restliches Öl zugeben und mit
Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp: Passt gut zu einem Sellerie-Apfelsalat.
:Stichworte     : Rapsöl, Salat, Sauce
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 sm: klein
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum