Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sahnige Püreelocken auf Schweinelende, gratiniert mit Edamer

4 Personen

Zutaten

  • Butter zum Ausfetten der Form
  • 2 fein geschnittene Knoblauchzehen
  • 40 g Butterschmalz
  • 500 g Blattspinat
  • 1.5 l Gemüsebrühe
  • 2 Schweinefilets, je ca. 300 - 350 g
  • Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss
  • 150 g Edamer, fein gerieben
  • 150 g Schmand
  • 2 Eigelb
  • 60 g Butter
  • 800 g mehlige Kartoffeln

Kartoffeln schälen, grob würfeln und in Salzwasser garen, gut abdampfen lassen. Durch die Kartoffelpresse drücken und mit Eigelb, Butter, Schmand und Edamer glatt rühren.

Filets in siedender Gemüsebrühe 15 Minuten gar ziehen lassen.

In einer Kasserolle Butterschmalz schmelzen, Knoblauch zugeben und den tropfnassen Spinat darin zusammenfallen lassen. Salzen, pfeffern und mit frischgeriebener Muskatnuss abschmecken. Spinat in eine längliche, mit Butter gefettete Gratinform füllen.

Darauf die Schweinelendchen legen. Mit der großen Sterntülle eines Spritzbeutels aus der Kartoffelmasse Wellen auf die Filets spritzen. Unter dem Grill gratinieren, bis die Spitzen des Kartoffelpürees goldbraun werden.

Zubereitungszeit (in Min.): 30
856 kcal
3585 kJoule
Stichworte: Fleisch, Gratinieren, Schwein
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum