Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sahne-Rübchen zu Lachsfilet

4 Personen:

Zutaten

  • 600 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • 2 Bd. Mairübchen (1 kg)
  • 2-3 Möhren (250 g)
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 2 EL Butter/Margarine
  • 1 geh. EL (20 g) Mehl
  • 100 g Schlagsahne
  • 1/2 TL Gemüsebrühe
  • 1/2 Bund/Töpfchen Basilikum

Lachsfilet waschen, trockentupfen und in 8 Stücke schneiden. Mit Zitrone beträufeln, ziehen lassen.

Mairübchen und Möhren putzen, schälen und waschen. Rübchen in feine Spalten, Möhren in schräge Scheiben schneiden.

Möhren in gut 300 ml kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 8 Minuten dünsten. Mairübchen nach ca. 2 Minuten mitgaren. Dann abgießen, Gemüsefond dabei auffangen.

1 EL Fett in einem Topf erhitzen. Mehl zugeben, kurz anschwitzen. Fond, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.

Inzwischen 1 EL Fett in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Basilikum waschen und, bis auf etwas, abzupfen. Hälfte Basilikum in der Soße pürieren. Rest in feine Streifen schneiden und in die Soße rühren, abschmecken. Gemüse darin erhitzen. Alles anrichten. Mit Rest Basilikum garnieren.

Dazu: Kartoffelpüree.

Getränk: kühler Weißwein.

Zubereitungszeit ca. 45 Min.
Pro Person ca. 490 kcal
Pro Person ca. 2050 kJoule
Eiweiß: 33 Gramm
Fett: 32 Gramm
Kohlenhydrate: 13 Gramm
Stichworte: Fisch, Lachs, Mai, Rübchen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum