Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Safran-Bouillon mit Spinat-Ricotta-Ravioli

4 Personen

Zutaten

  • 100 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 100 g TK-Spinat, grob gehackt
  • 100 g Ricotta
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Suppengemüse
  • 800 ml Hühnerbrühe (instant)
  • 1 Pkg. Safran
  • 1 EL gehackte Petersilie

Für die Ravioli Mehl, Salz, Ei, Öl und 1-2 EL kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Spinat auftauen lassen und kräftig ausdrücken. Mit Ricotta, Salz sowie Pfeffer verrühren. Den Knoblauch abziehen und durch eine Presse in die Masse drücken. Alles gut mischen.

Den Teig halbieren und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu 2 dünnen Rechtecken ausrollen. Auf 1 Streifen im Abstand von ca. 8 cm etwas Füllung setzen. Zwischenräume mit Wasser bepinseln. Mit der 2. Teigplatte bedecken. Um die Füllung herum fest andrücken, Ravioli ausschneiden.

Das Suppengemüse waschen, putzen und sehr fein schneiden. Die Brühe in einem großen Topf erhitzen. Suppengemüse, Safran hineingeben und ca. 5 Min. garen.

Inzwischen reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Ravioli darin ca. 5 Min. ziehen lassen. Herausheben, gut abtropfen lassen und auf 4 tiefe Teller verteilen. Die Suppe darüber geben und mit der Petersilie bestreut servieren.

Garen ca. 10 Min.
Kühlen ca. 30 Min.
Zubereitung ca. 45 Min.
230 kcal
Eiweiß: 8 Gramm
Fett: 13 Gramm
Kohlenhydrate: 20 Gramm
Stichworte: Bouillon, September, Suppe
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum