Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rumwaffeln mit Apfelsahne und Rosinen

0

Zutaten

  • 1 Pkg. Sahnesteif
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • etwas brauner Zucker (Farinzucker)
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Rum
  • 200 ml Sahne (30%)
  • 3 EL Rum (54%)
  • 50 g Zucker
  • 1/8 l Wasser
  • 2 groß. säuerliche Äpfel (z.B. Boskoop, Jonagold, Cox Orange)
  • 50 g Rosinen
  • Butterschmalz oder Butter für das beschichtete Waffeleisen
  • 4 EL Rum
  • 2 EL Mehl
  • 120 g Speisestärke
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter

Butter, 150 g Zucker und Salz schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Speisestärke, Mehl und Backpulver darüber sieben und unterheben. 4 El Rum zufügen.

Waffeleisen aufheizen und vor dem Backen der ersten Waffel dünn mit Butterschmalz oder Butter einpinseln. Teig mit einem Esslöffel einfüllen, glattstreichen und nach Gebrauchsanweisung und gewünschtem Bräunungsgrad backen. Waffeln nebeneinander auf das Kuchengitter legen, Herzen mit einem scharfen Messer trennen und überstehende Ränder mit einer Schere abschneiden.

Rosinen waschen und trockentupfen. Äpfel (vorzugsweise säuerlich) schälen, vierteln, entkernen, achteln und in feine Scheiben schneiden. Wasser und Zucker aufkochen, 3 EL Rum zufügen und die Äpfel bei schwacher Hitze darin garziehen lassen.

Rosinen kurz mitdünsten. Das Kompott gut durchkühlen und evtl. etwas abtropfen lassen.

Sahne mit Sahnesteif und Zucker sehr steifschlagen. Restlichen Rum unterrühren. Die Apfel-Rosinen- Mischung unterheben und auf den Waffelherzen anrichten. Mit Farinzucker bestreuen.

Zubereitungszeit (in Min.): 60
Stichworte: Gebäck, Rum, Waffel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum