Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rumpsteaks vom Grillrost mit Zucchinisalat und Balsamicotomaten

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Rumpsteaks vom Grillrost mit Zucchinisalat und Balsamicotomaten
Kategorien: Fleisch, Grillen, Rind, Steak
     Menge: 2 Personen
 
      2           Majoransträußchen
                  Jodsalz, Pfeffer
      2     Essl. Rapsöl kalt gepresst
      3     Essl. Himbeeressig
      2     Essl. Balsamico
   1/16      Ltr. Rotwein
      1     Essl. Rapsöl
    1/2           Ministangenbrot
     15    Gramm  Kräuterbutter
    1/2           Frühlingszwiebel
      4           Radieschen
      8           schwarze Oliven
      1     Essl. Pinienkerne
      1           Knoblauchzehe
      1     Essl. Basilikum
    1/2           Zucchini
      1           Tomate
    360    Gramm  Rumpsteak
 
===============================Que====================================
 
Zucchini mit Küchenkrepp gut abreiben, in feine Stifte hobeln. Tomaten
abziehen, entkernen, in Filets schneiden. Knoblauch schälen,
Frühlingszwiebel säubern, beides in feine Scheiben schneiden.
Radieschen säubern, in feine Stifte raffeln; Oliven entkernen, in
Scheiben schneiden. Basilikum abzupfen, in feine Streifen schneiden.
Pinienkerne und Frühlingszwiebeln in Rapsöl anschwitzen, Tomaten und
Knoblauch mit angehen lassen, mit Rotwein ablöschen und mit Balsamico
verfeinern. Den Basilikum zugeben, leicht in sich köcheln lassen,
Oliven mit einschwenken und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.
Zucchini und Radieschen vermengen, mit Jodsalz und Pfeffer würzen,
Himbeeressig und kalt gepresstes Rapsöl dazu und nochmals durchmengen.
Rumpsteak mit Pfeffermühle würzen. Brot in Scheiben schneiden, mit
Kräuterbutter dünn bestreichen. Die Steaks auf vorgeheiztem Grillrost
beidseitig zart rosa grillen.
Brot mit Kräuterbutterseite auf den Grill legen und mit anrösten.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 45
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum