Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rosmarinschäuferl vom Berglamm mit Minzbohnen und Knoblauchkartoffeln

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Rosmarinschäuferl vom Berglamm mit Minzbohnen
Kategorien: Fleisch, Lamm, Rosmarin
     Menge: 2 Personen
 
                  Salz, Pfeffer
      1     Essl. Butterschmalz
      1     Essl. Rapsöl
    1/4      Ltr. Lammfond oder Gemüsebrühe
  2 1/2     Essl. Tomatenmark
      3           Lorbeerblätter
      6           schwarze Pfefferkörner
      6           Wacholderbeeren
      1     Essl. Minze
      1     Essl. Petersilie
      3           Kartoffeln
      2           Knoblauchzehen
    1/2           Sellerie
    1/2           Lauch
      1           Karotte
      1           Zwiebel
      1           Tomate
      1     Essl. Bohnenkraut
    100    Gramm  Bohnen
      2           Rosmarinzweige
    500    Gramm  Lammschulter ohne Haxe 
                  -- (evtl. mehr)
 
===============================Que====================================
 
Bohnen an beiden Enden etwas abschneiden, in leicht gesalzenem Wasser
mit etwas Bohnenkraut auf den Biss blanchieren. Dann kalt ablaufen
lassen und gut abtropfen. Die Mohrrübe, den Sellerie schälen und den
Porree säubern, alles in Würfel schneiden (= Röstgemüse). Die Zwiebel
schälen, die Hälfte in Stücke, den Rest in Streifen schneiden. Zwei
Knoblauchzehen schälen, 1 Zehe feinblättrig schneiden und die andere
fein würfeln. Minze abzupfen, in grobe Streifen schneiden und auch
einen Rosmarinzweig abzupfen. Die Petersilie säubern, fein hacken und
mit den Knoblauchwürfeln vermengen. Die Kartoffeln schälen, säubern,
halbieren, von oben her fein einschneiden und mit dem
Petersilien-Knoblauchgemisch gut bestreuen. Die Tomate abziehen,
entkernen und Filets schneiden.
Die Lammschulter mit Knochen vom Metzger längs halbieren lassen. Pfanne
mit Rapsöl erhitzen, die Lammschäuferl rundum gut anbraten. Das
Röstgemüse, die Zwiebelstücke, den Knoblauch, Wacholder, Pfefferkörner
und Lorbeer zufügen und mit angehen lassen. Rosmarinnadeln und
Tomatenmark dazugeben, kurz mit anrösten, mit Lammfond aufgießen, gut
verrühren und im Ofen bei 180 °C ca. 35-40 Minuten schmoren lassen.
Pfanne mit etwas Butterschmalz erhitzen, die Kartoffeln hineingeben und
im Ofen garen lassen. Zwiebelstreifen in heißem Butterschmalz glasig
angehen lassen, Minze und Bohnen dazu geben, mit Salz und Pfeffer
würzen, kurz dünsten lassen, dann die Tomatenfilets mit unterheben.
Fleisch aus dem Ofen nehmen und die Soße abpassieren. Fleisch auf
flachen Teller legen, mit Soße übergießen, mit einem Rosmarinzweig
garnieren und Kartoffeln und Bohnen mit anlegen.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 120
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum