Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bunter Brätbraten

4 Servings

Zutaten

  • 200 g Gekochter Schinken fein gewürfelt
  • 2 Gewürzgurken fein gewürfelt
  • 500 g Kalbsbrät
  • 1 Kleine rote Paprikaschote
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 1 geh. TL Margarine
  • 1 Ei verquirlt
  • 1 Dos. Maiskörner abgetropft
  • 1 EL Speisestärke
  • 1/2 geh. TL Paprikapulver
  • 1 geh. TL Worcestersauce

REF

  • Edeltraud Schüle Gaildorf, in Ratgeber
  • Vermittelt von R.Gagnaux

Schinken- und Gewürzgurkenwürfeln mit dem Kalbsbrät vermengen.

Die Paprikaschote halbieren, die Kerne und weißen Trennwände entfernen, die Schotenhälften feinwürfeln. Zusammen mit der gehackten Petersilie in der Margarine andünsten, anschließend abkühlen lassen.

Alle vorbereiteten Zutaten mit der Speisestärke, dem Paprikapulver und der Worcestersauce verrühren.

Eine Kastenform sorgfältig ausfetten und den Fleischteig hineinfüllen. Einige Male die Form fest auf die Arbeitsplatte aufsetzen, dann die Oberfläche glattstreichen. Den Fleischteig zugedeckt etwa dreißig Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Den Backofen auf 200oC (Gas Stufe 3) vorheizen. Den Brätbraten etwa fünfzig bis sechszig Minuten backen.

Aus dem Backofen nehmen und zehn Minuten in der Form stehen lassen, dann aus der Form nehmen.

Der Braten kann warm oder kalt serviert werden, dazu Stangenweißbrot und Salate reichen.

Stichworte: Fleisch, Gemüse, Gurke, Peperone, Schinken, Wurst

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum