Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Rinderfilet mit pochiertem Ei und Sauce Béarnaise auf Rucola

2 Personen

Zutaten

  • 4 Rinderfilet (ā 90 g)
  • 2 Eier
  • 6 Oliven
  • 1 Tomate
  • 1 EL Joghurt
  • 150 g Butter
  • 1 EL Estragon
  • 1/2 EL Petersilie
  • 1/2 EL Schnittlauch
  • 1 EL Weißwein
  • 1/2 EL Essig
  • 2 Eigelb
  • 1 TL scharfer Senf
  • 60 g Rucola
  • 1 EL Balsamico
  • 1/2 EL Butterschmalz
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 1/2 Baguette

Rucola gut waschen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Oliven entsteinen, vierteln. Tomate abziehen, entkernen und in Würfel schneiden. Petersilie, Schnittlauch säubern, fein schneiden. Estragon abzupfen, grob hacken. Butter vorsichtig klären, bis sich die Molke abgesetzt hat.

Eier in Kaffeetasse aufschlagen, in sprudelndem Wasser mit etwas Essig einlaufen lassen, ca. 4-5 Minuten auf den Siedepunkt ziehen lassen, danach herausnehmen, gut abtropfen lassen.

Die Rinderfilets mit Pfeffer und etwas Salz würzen, in Butterschmalz beidseitig langsam rosa braten.

Eigelb, Senf, etwas Weißwein in einem Kessel über dampfendem Wasserbad aufschlagen, geklärte Butter langsam einrühren. Estragon, Joghurt, Petersilie, Schnittlauch dazu, und mit etwas Essig, Jodsalz und Pfeffer würzen. Oliven, Tomaten in beschichteter Pfanne kurz anschwenken, Baguette kross backen, in Scheiben schneiden.

Rucola auf flachem Teller anrichten, mit etwas Balsamico beträufeln, mit Jodsalz und Pfeffer würzen, Filets darauf setzen. Pochiertes Ei zwischen die Filets legen, mit Sauce Béarnaise überziehen, Oliven und Tomaten darüber, mit Estragonstrauß garnieren, Baguette dazu geben.

Zubereitungszeit (in Min.): 60
Stichworte: Filet, Fleisch, Rind, Rucola
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum