Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Reichenauer Gemüsestrudel

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Reichenauer Gemüsestrudel
Kategorien: Gemüse, Juli, Mehlspeise, Strudel
     Menge: 12-16 Stücke:
 
    250    Gramm  Mehl
      3     Essl. Öl
                  Salz
      1           Ei + 2 Eigelb (Gr. M)
      2           Zwiebeln
      1           Knoblauchzehe
                  je 200 g Möhren, Porree,
                  Blumenkohl, Broccoli und 
                  -- Blattspinat
      6     Essl. (ca. 60 g) Butterschmalz
                  Pfeffer
    150    Gramm  saure Sahne (evtl. mehr)
    1/2     Bund  Petersilie
    200    Gramm  Emmentaler-Käse (Stück)
      2  geh. EL  Paniermehl
    300    Gramm  Creme fraîche
                  Klarsichtfolie, Backpapier
 
===============================Que====================================
 
Mehl, Öl, Salz, 1 Ei und 100 ml kaltes Wasser glatt verkneten. Teig zur
Kugel formen. Mit etwas Öl bestreichen, in Folie wickeln und ca. 1
Stunde kalt stellen.
Zwiebeln, Knoblauch, Möhren schälen, übriges Gemüse putzen. Alles
waschen. Spinat hacken. Übriges Gemüse, Zwiebel und Knoblauch klein
schneiden.
Zwiebel und Knoblauch in 2 EL heißem Butterschmalz andünsten. Gemüse
ca. 5 Minuten mitdünsten. Würzen. Alles mit Sahne und Eigelb mischen.
Etwas abkühlen lassen. Petersilie waschen, hacken. Käse reiben.
Petersilie, bis auf 1 EL, und 3/4 Käse zum Gemüse geben.
Teig auf einem bemehlten Küchentuch über die Handrücken sehr dünn zum
Rechteck (40 x 60 cm) ausziehen, bis die Struktur des Tuches
durchscheint.
4 EL Butterschmalz zerlassen. Auf den Teig streichen. Paniermehl und
Gemüse auf dem Teig verteilen, dabei am Rand 3 cm frei lassen.
Teigkanten einschlagen. Teig mit Hilfe des Küchentuches von der
schmalen Seite her aufrollen. Strudel mit der Nahtstelle nach unten auf
ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im heißen Ofen (E-Herd:
200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Nach ca. 20
Minuten den übrigen Käse darüber streuen.
Creme fraîche, Rest Petersilie, Salz und Pfeffer glatt rühren. Strudel
warm oder kalt mit Creme fraîche servieren. Getränk: halbtrockener
Roséwein.
:Zusatz         : 
:               : Wartezeit
:               : ca. 1 Std.
:               : Zubereitungszeit
:               : ca. 2 Std.
:               :    250 kcal
:               :   1050 kJoule
:Eiweiss        :      8 Gramm
:Fett           :     17 Gramm
:Kohlenhydrate  :     15 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum