Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Puten-Chili mit Käse-Tortillas

4 Personen

Zutaten

  • 4 groß. Zwiebeln (ca. 300 g)
  • 1 kg Putenbrust
  • 3-5 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Pkg. stückige Tomaten (500 g)
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 TL Hühnerbrühe
  • 1 Spitzkohl (ca. 800 g)
  • 150-200 g Schmand
  • 1 Pkg. Wrap-Tortillas (280 g; 4 Stück)
  • 75-100 g geriebener Gouda
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Holzspießchen
  • Backpapier

Zwiebeln schälen und würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln.

In 2-3 EL heißem Öl anbraten. 3/4 Zwiebeln zufügen und kurz mitbraten. Alles mit Salz und etwas Chili würzen. Tomatenmark zufügen und kurz mit anschwitzen. Tomaten, Sahne und gut 1/4 l Wasser zugießen, Brühe zufügen. Alles aufkochen und zugedeckt 1 1/4 - 1 1/2 Stunden schmoren. Öfter umrühren.

Kohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. In 1-2 EL heißem Öl mit übrigen Zwiebeln andünsten, würzen. 2-3 EL Wasser zufügen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Etwas abkühlen lassen und den Schmand unterrühren.

Tortillafladen in einer großen Pfanne von jeder Seite kurz erwärmen. Kohl darauf verteilen und mit Hälfte Käse bestreuen. Dann fest aufrollen und mit Spießchen feststecken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit restlichem Käse bestreuen. Die Wraps im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten überbacken.

Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. Puten-Chili nochmals abschmecken und anrichten. Mit Lauchzwiebeln bestreuen. Die Spitzkohl-Wraps dazu reichen.

Zubereitungszeit ca. 2 Std.
910 kcal
Eiweiß: 81 Gramm
Fett: 40 Gramm
Kohlenhydrate: 50 Gramm
Stichworte: Februar
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum