Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Poulardenbrust aus dem Rohr mit Perlzwiebel-Tomatengemüse und weißer Sardellen-P

4 Personen

Fleisch:

  • 4 Poulardenbrüste mit Haut
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

Gemüse

  • 300 g Perlzwiebeln geschält
  • 2 Fleischtomaten
  • 1 Zweig Thymian
  • 4 cl Sherry
  • 2 cl Sherryessig
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Creme

  • 30 g Sardellen
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Sahne geschlagen
  • 100 g Parmesankäse gehobelt
  • 3 BL Gelatine
  • Pfeffer

Die Poulardenbrüste etwas einölen, würzen und auf einem Blech im Ofen bei 180 Grad etwa 15 Minuten garen. Dann nur mit der Hautseite in einer Pfanne kross nachbraten und auskühlen lassen.

Gemüse: Die Tomaten häuten, in Viertel schneiden und vom Kerngehäuse befreien. Die Zwiebeln mit etwas Olivenöl etwa sechs Minuten anschwitzen. Nun die Tomaten dazugeben und alles mit dem Essig und dem Sherry kurz einkochen lassen.

Creme: Die Milch und Sahne mit den anderen Zutaten auf etwa 70 Grad erhitzen. Danach durch ein feines Sieb passieren und die Gelatine dazugeben. Kurz abkühlen lassen und die Schlagsahne unterheben. Dann mit Pfeffer abschmecken und kalt stellen, bis die Creme fest ist. Die Brüste auf den Zwiebeln anrichten und die Creme drum herum anrichten.

Stichworte: Geflügel, Huhn, Tomate
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum