Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Penne mit schwarzer Soße und Cocktailtomaten

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Penne mit schwarzer Soße und Cocktailtomaten
Kategorien: Nudel, Penne, Tomate
     Menge: 4 Personen
 
    400    Gramm  gerippte Penne (Rigate) 
                  -- (evtl. mehr)
                  Salz
      5           getrocknete Tomaten
    500    Gramm  kleine, aromatische 
                  -- Cocktailtomaten
      4           Knoblauchzehen (evtl. mehr)
      2     Essl. Olivenöl (evtl. mehr)
      5           Anchovis (in Olivenöl 
                  -- eingelegte Sardellen) 
                  -- (evtl. mehr)
      4     Essl. Olivenpaste (Tapenade oder 
                  -- Crema di Olivi) (evtl. mehr
      1     Teel. Chilicreme (evtl. mehr)
     60    Gramm  entsteinte, schwarze Oliven
      2     Essl. Kapern
      1     Bund  Basilikum
                  Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
:Einleitung        : 
Schwarz wird die Soße durch Olivenpaste, die man fertig kauft - 
richtig schwarz, wie etwa von Tintenfischtinte, ist diese also nicht. 
Aber damit ist die Soße schnell zubereitet.
:Zubereitung       : 
Für die Penne das Wasser in einem großen Topf aufsetzen. Wenn es kocht,
eine Kelle davon in ein Schälchen mit den getrockneten Tomaten gießen
und diese einweichen lassen. Das Nudelwasser kräftig salzen und die
Penne zufügen. Die Cocktailtomaten auf einer Schaumkelle oder in einem
Sieb kurz in das kochende Wasser tauchen. Dann eiskalt abschrecken -
regelrecht abkühlen -, anschließend häuten und halbieren.
Knoblauch grob hacken, zusammen mit einigen Sardellen auf kleiner Hitze
in einer großen Pfanne in etwas Olivenöl weich dünsten, ohne diese zu
bräunen. Dabei die Anchovis mit dem Kochlöffel zerdrücken.
Die Hälfte der geschälten und geviertelten Cocktailtomaten in die
Pfanne geben und mitköcheln. Die eingeweichten Tomaten klein hacken und
ebenfalls in die Soße rühren. Schließlich die Olivencreme, die
Chilicreme (oder Chilipaste), die grob gehackten Oliven und die Kapern
sowie das zerzupfte Basilikum einrühren. Dann die restlichen
Cocktailtomaten zugeben. Noch einmal das Salz überprüfen und großzügig
frisch gemahlenen Pfeffer zufügen. Anschließend die tropfnasse Pasta
beigeben. Alles gut mischen, in tiefen Tellern anrichten und sofort zu
Tisch bringen.
 Beilage: frisch geriebener, gereifter Pecorino, den man sich selbst
über das Gericht streut sowie geröstete Semmelbrösel.
 Getränk: ein kräftiger Rotwein aus Apulien, Sizilien oder der
Basilicata.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum